Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grüne Nudeln mit Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 01.07.2002



Zutaten

für
400 g Bandnudeln
Salz
2 Stange/n Sellerie
1 Möhre(n)
40 g Butter
100 ml Wein, weiß
200 ml Sahne
250 g Lachsfilet(s)
100 g Lachs, geräuchert
Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Dill, feingeschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
Selleriestange und Möhre in kleine Würfel schneiden und in 20 g Butter andünsten. Mit Wein und Sahne aufgießen und sämig einkochen lassen.

Lachsfilet und Räucherlachs in Streifen schneiden. Lachsfilet in der restlichen Butter kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Räucherlachs und der Sauce unter die Nudeln mischen.

Mit Dill bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Siane

Hallo Judith, habe gestern Dein Rezept ausprobiert, super lecker......... Allerdings habe ich nur Räucherlachs verwendet, statt Wein habe ich Brühe zum ablöschen genommen. Das nächste mal nehme ich Wein, dann schmeckt es bestimmt noch besser. Der Geschmack von den gedünsteten Sellerie und Möhren war toll, auch mit Sahneersatz ;-) Liebe Grüße Siane

07.03.2012 09:01
Antworten
tschik

Ich hab noch nen Schuss Weinbrand reingetan und das ganze auch länger Kochen lassen und die Doppelte Menge Butter reingemacht... Dann schmeckts super

17.05.2011 21:56
Antworten
wastedblood

Habs heute gekocht, die Sosse noch mit etwas Lauch und Gemüsebrühe ergänzt! Superlecker! ^^

07.02.2011 23:01
Antworten
Tiffany

Hallo habe heute dein Rezept für 20 Personen gekocht. Es hat allen gut geschmekct allerdings war mir die Soße etwas zu dünn. Weiß nicht ob ich da was falsch gemacht habe, denn sie ist nicht sämig eingekocht. trotzdem waren alle begeister. Danke tiffany

02.03.2009 01:40
Antworten
Tiffany

Hallo habe heute dein Rezept für 20 Personen gekocht. Es hat allen gut geschmekct allerdings war mir die Soße etwas zu dünn. Weiß nicht ob ich da was falsch gemacht habe, denn sie ist nicht sämig eingekocht. trotzdem waren alle begeister. Danke tiffany

02.03.2009 01:40
Antworten
ak99

Hallo, Judith! Zu meinen selbstgemachten Bandnudeln habe ich heute Deine Lachssoße ausprobiert. Ich habe Suppengemüse genommen (Möhre, Porree, Sellerie,Petersilie), noch dem Garen püriert und zum Schluß zum Fisch gegeben.Die Soße habe ich mit Brühe und Milch auf ca. 700 ml erhöht. LG, *AK*

19.02.2006 13:25
Antworten
Sylkostar

Hallo Judith, endlich eine Lachssoße die schmeckt. Echt leeecker. Gruß Sylkostar

28.01.2006 15:33
Antworten
Baerenkueche

Bei uns gibt es ein ähnliches Rezept (ohne ger. Lachs) öfters - Lieblingsgericht der Bärentochter. Hat aber auch mit ger. Lachs ganz toll geschmeckt. LG Bärenküche

26.10.2005 18:18
Antworten
safari

Hallo Judith! Ich hatte noch ein Paket Räucherlachs von der letzten Fete im Kühlschrank. Ausserdem schrie der Frischkäse nach Verwendung . Mangels Sahne habe ich den genommen. Also, Dein Rezept gehört jetzt zu meinen Stammrezepten. Echt lecker. Liebe Grüße Silvia

22.04.2005 22:42
Antworten
Greta

Hallo ! Sehr lecker ;-) liebe Grüsse Greta

10.12.2004 07:49
Antworten