Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2007
gespeichert: 123 (0)*
gedruckt: 1.231 (5)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
100 g Butter, weiche
  Für den Belag:
750 g Äpfel (Boskoop, zur Not auch Delicious)
2 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
2 EL Rum
  Für den Guss:
250 ml saure Sahne
100 g Zucker
125 g Quark, Magerstufe
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
1/2 kl. Flasche/n Aroma (Zitrone)
Ei(er), getrennt
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Teig:
Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter cremig rühren. Das Ei zugeben und durchmixen. Mehl und Backpulver vermischen und in den Teig rühren. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen.

Der Belag:
In einer großen Schale Zitronensaft, Zucker und Rum verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien, viertel und von außen tief einschneiden. Gleich in die Schale legen, mit dem Rum-Mix vermengen, sodass die Äpfel von allen Seiten etwas vom Rum-Mix abbekommen.

Backofen auf 155 °C Umluft vorheizen. Wenn keine Umluft vorhanden, Ober-/Unterhitze auf 180°C vorheizen.

Der Rahmguss:
Für den Guss zunächst Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die restlichen Zutaten in einer Schale vermengen und zuletzt den Eischnee unterheben.

Eine Springform (28 cm Durchmesser) am Boden leicht einfetten (oder Backpapier in den Boden spannen und dann leicht einbuttern), den Teig aus dem Kühlschrank holen, einfüllen, glatt streichen und einen ca. 1 cm hohen Rand ziehen. Mit der Gabel mehrmals den Boden einstechen. Die Äpfel auf dem Teig verteilen und mit dem Rahmguss übergießen, dann backen. Auf der mittleren Schiene (bei Umluft) oder der zweiten Schiene von unten (bei Ober-/Unterhitze).

Die Backzeit beträgt ca. 65-80 Minuten, bei Umluft (155 °C) und auch bei Ober-/Unterhitze (180°C). Ich backe immer mit Umluft, nach 70 Minuten ist der Kuchen bei mir gut. Prüfe das meist mit einem Holzstäbchen.