Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2007
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 489 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Kalbfleisch, mageres aus der Keule oder Hüfte
200 ml Olivenöl
4 EL Essig, Weißweinessig
1 große Zwiebel(n) rote, fein gehackt
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
Chilischote(n), rote, entkernt und gehackt
2 1/2 EL Petersilie, gehackte
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in eine tiefe Schüssel (kein Metall) legen, in der es gut Platz hat. 150 ml Öl und die übrigen Zutaten vermischen, dann über das Fleisch gießen. Fleisch wenden und abgedeckt für 4 Std. kühl oder für 8 Std. in den Kühlschrank stellen, dabei gelegentlich wenden.

Den Backofen auf 230° vorheizen.

Das Fleisch auf einen Rost in einen Bräter legen, Kräuter, Knoblauch und Chilistücke sorgfältig abstreifen. Die Marinade aufbewahren.
Das Fleisch für 20 Min. in den Backofen schieben. Etwa 1 EL des verbliebenen Öls darüber geben, dann die Temperatur auf 180° reduzieren und das Fleisch erneut ca. 90 Min. garen, dabei einige Male mit Bratensaft und restlichem Öl begießen.
Den Backofen ausschalten, einen Spalt öffnen und das Fleisch 15 Min. ruhen lassen.
Die zurückgestellte Marinade in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und 5 Min. köcheln lassen.
Den Braten in Scheiben schneiden und die Marinade darüber gießen.