Yogurti Tatlisi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

türkischer Joghurtkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.02.2007



Zutaten

für
50 g Butter
1 Zitrone(n), Saft und Schale
2 EL Semmelbrösel
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
250 g Joghurt
¼ TL Vanille, ausgekratztes mark
½ Pck. Backpulver
200 g Grieß
100 ml Wasser
2 EL Pistazien

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter zerlassen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Eine flache, ofenfeste Form (ca. 15 x 12 cm) mit etwas zerlassener Butter einpinseln und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 175° vorheizen.

Eier, Salz und 100 g Zucker aufschlagen. Joghurt, Zitronenschale, Vanillemark und die restliche Butter unterrühren. Backpulver und Grieß mischen und unterheben. Teig in die Form füllen. Kuchen im Rohr bei 180° 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Den restlichen Zucker mit 100 ml Wasser in 5 - 8 Minuten zu einem Sirup einkochen. Die Zitrone auspressen, den Saft durch ein Sieb dazugießen. Abkühlen lassen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen. Mit einem Zahnstocher Löcher hineinstechen. Den Sirup darüber träufeln. Pistazien hacken, auf den Kuchen streuen. Auskühlen lassen.

In der Form in kleine Quadrate schneiden und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

couscous55

Einfacher, schmackhafter Kuchen. Ich persönlich werde das nächste Mal etwas mehr Sirup nehmen.

14.06.2021 20:37
Antworten
ClaudeB

Ich backe immer wieder sehr gern diesen Kuchen, er schmeckt wirklich lecker!

10.08.2019 22:49
Antworten