Beilage
Dips
Haltbarmachen
Herbst
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kaki - Pflaumen Chutney

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 09.02.2007



Zutaten

für
6 Kaki(s)
300 g Pflaume(n), (Softpflaumen, getrocknet)
2 Stück(e) Granatapfel
1 Chilischote(n), rot
125 ml Essig, (Weißweinessig)
100 ml Wodka
80 ml Saft, (Cranberrysaft)
100 g Zucker
½ TL Kardamom
1 Prise(n) Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kaki schälen und stückig schneiden. Pflaumen vierteln oder achteln. Von den Granatäpfeln nur die Kerne verwenden, die Chilischote längs halbieren, von den Kernen befreien und in Streifen schneiden.
Alle Zutaten mit Flüssigkeiten und Gewürzen in einen Topf geben, musig-stückig einkochen. Nach Geschmack Zucker und Wodka zugeben.
Noch heiß in vorbereitete Twist-Off Gläser füllen und zugedreht 5 Min. auf den Kopf stellen.
Reicht für ca. 5-6 Gläser á 330 ml

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sonnenjungfrau

Kann ich dafür auch frische Pflaumen verwenden? Ich habe noch welche eingefroren.

15.11.2019 13:56
Antworten
Friesenkind

Hallo Angelika... einfach zu Fleisch,Gegrilltem oder auch so aus dem Glas ;o)). Lg Karin

28.12.2015 10:10
Antworten
angelika2603

wozu isst man das? übrigens das auf den Kopf stellen kann man sich sparen, es bringt nichts lg Angelika

25.12.2015 17:29
Antworten
Friesenkind

Vielen lieben Dank fuer das Foto. Sieht doch sehr lecker aus LG Karin

28.12.2015 10:10
Antworten
mimi-0815

Sehr lecker, die ideale Verwertung meiner etwas sehr weich gewordenen Kakis. Und ein prima Mitbringsel heute zum Fest. Sylvester gibt's dieses Chutney bei uns zum Fondue! Foto ist unterwegs. Vielen Dank für das Rezept und weihnachtliche Grüße! mimi

24.12.2015 12:49
Antworten
Friesenkind

Hallo... einfach zu Fleisch,Gegrilltem oder auch so aus dem Glas ;o)). Lg Karin

22.02.2007 21:07
Antworten
nanni82

Hallo Friesenkind, klingt sehr lecker, nur zu welchen Gerichten isst man denn das?? LG Janine

21.02.2007 10:03
Antworten