Sauce Hollandaise


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (152 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.02.2007 1419 kcal



Zutaten

für
4 Eigelb
150 g Butter, weiche
2 EL Wasser
2 EL Wein, weiß
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Pfeffer, weißer
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1419
Eiweiß
14,00 g
Fett
150,37 g
Kohlenhydr.
4,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eigelb, Wasser und Weißwein in einen Topf geben. Mit Zucker, Pfeffer und Salz in einem Topf kalt verrühren.

Unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen auf der Kochplatte nun erhitzten und so lange rühren. bis die Sauce dicklich wird. Dann sofort von der Platte nehmen bzw. die Gasflamme abschalten.

Weiche Butter in Flöckchen geschnitten zufügen und die Sauce so lange weiterschlagen, bis sich die Butter aufgelöst hat. Mit Zitronensaft abschmecken. Evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mante235

Meine erste selbstgemachte Sauce Hollandaise... auch ich hatte mich vorher nie so richtig rangetraut. Und dabei ist es mit diesem Rezept so einfach und lecker! Danke für's Einstellen 😄

05.05.2021 21:01
Antworten
lady_of_diamonds

So einfach kann es also sein - hätte ich das eher gewusst, hätte ich mich schon längst an diese wunderbare Sauce Hollandaise heran gewagt. Ich hatte zwei Eigelb übrig vom Zimtsterne-Backen und wusste nicht recht wohin damit. Da kam dieses Rezept bei der Suche heraus und ich dachte mir: warum nicht. Wenn es nichts wird, gibt's eben eine Sahnesauce... von wegen! Es war super einfach, auch in der halben Menge mit 2 Eigelb und je einem EL Wasser und Weißwein. Die Sauce hat nicht dieses schwere, intensive der Päckchen-Hollandaise, aber ist auch gut so. Vielleicht war ich etwas zu enthusiastisch mit dem Schneebesen, sodass sie bei mir leicht schaumig war *g* So eine leckere Sauce werde ich auf jeden Fall öfter machen - die nächste Spargelsaison kommt bestimmt!

25.11.2020 21:34
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr lecker zu Rosenkohl Bio Eier. Danke für das perfekte Rezept. Lg Omasköte

19.11.2020 07:16
Antworten
Samse82

Sehr gut! Werde nächstes mal aber den Wein weg lassen.

16.11.2020 14:14
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Dazu gab es Pommes und Schnitzel. Ein Foto ist unterwegs. 🍝🍭🥂🍒🍕🍨💫🍗🦐🍇⭐🍺🎂

10.10.2020 15:41
Antworten
Juhu88

Hallo, ich hätte nie gedacht, dass Sauce Hollandaise so einfach zu machen ist. Auch ohne Wasserbad ist nichts geronnen und es hat perfekt geschmeckt. Und dazu war alles innerhalb von null Komma nichts fertig. Danke für das tolle Rezept. Lg Julia

05.06.2008 15:32
Antworten
trompingen

Ich meine, dass die Rührerei (nicht: Rührei ;-) ) eh nur ein Gag von wichtigen Fernsehköchen ist, ebenso, wie die 8 zu schlagen. Wer den guten alten Handquirl nimmt ist, wie ich meine, immer gut bedient und spart sich das lästige warm- und kaltschlagen! Wasserbäder sollten dem Pfr. Kneipp vorbehalten sein. Ich bin kein Profi, aber es gelingt eben auch so!

05.05.2009 14:17
Antworten
bewig

Hallo, das mit dem Wasserbad hat schon seine Berechtigung. Wenn große Mengen an Eiern zu verarbeiten sind, klappt das nur noch mit Wasserbad, sonst wird das nicht. Hat also nicht mit Wichtigtuerei zu tun. Aber ich gebe dir Recht. Bei kleinen Mengen klappt es auch ohne. LG Ute

01.05.2010 13:30
Antworten
Traumpferdchen

Superlecker! 5 * dafür!! LG Traumpferdchen

10.05.2008 21:44
Antworten
Laura83

Dannach habe ich gesucht.. eine Hollandaise ohne Wasserbad. Hab sie grad blitzschnell aus dem Hut gezaubert, weil mein Schatz Spargel mitgebracht hatte. Ich kann nur sagen, einfach super lecker. Die Konsistenz ist klasse, genau so wie ich sie mag. LG Laura

24.04.2008 16:35
Antworten