Braten
Fleisch
Gemüse
Lactose
Low Carb
Party
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Taco - Salat

Schichtsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.02.2007 564 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
5 Tomate(n)
1 Eisbergsalat
2 Dose/n Mais
2 Becher Schmand
1 Beutel Käse, geriebener
1 Beutel Chips (Taco - Chips)
1 Flasche Sauce (Salsasauce)

Nährwerte pro Portion

kcal
564
Eiweiß
23,35 g
Fett
43,08 g
Kohlenhydr.
20,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Salat waschen und zerkleinern. Danach in eine große Salatschüssel geben. Tomaten waschen, in Würfel schneiden und auf dem Salat verteilen.
Das Hackfleisch ohne Gewürze anbraten und anschließend mit der Salsa-Sauce vermischen. Mais zugeben. Diese Mischung abkühlen lassen und auf die Tomaten geben.
Schmand glattrühren und ebenfalls in einer Schicht auftragen. Zuletzt mit dem geriebenen Käse bestreuen. Die Taco-Chips zerkrümeln und zum Schluss darüber streuen. Sofort servieren.

Tipp: Wenn man den Salat als Mitbringsel zubereitet, die Chips erst an Ort und Stelle kurz vor dem Verzehr darauf streuen, damit sie nicht schon vorher durchweichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DaniWald

Wieviel ist eine Flasche Salsa-Soße? Die 500 ml (Maggi Texicana Salsa) ist wohl zu viel, oder?

31.12.2019 15:16
Antworten
elbeasto

Der Klassiker wenn man bei Frauen auf die Brause hauen muss ist das der beste Salat. Auf Grill Partys geht dieser Salat als erstes Weg. Tipp am Rande die gute Maggie Salsa benutzen

04.08.2017 14:39
Antworten
Julia-Distler

Generell ein super Rezept, habe es gesucht, da ich ihn auf einer Feier gekostet habe. Allerdings habe ich statt die Salsa Soße zu verwenden gleich Chili aus dem Hack und aus Bohnen gekocht. Etwas abtropfen lassen und dies verwenden. Schmeckt noch viiiiel besser 😊😊🎉

24.06.2017 14:10
Antworten
Becci986

Mein Lieblingssalat, allerdings würze ich das Hackfleisch noch mit Tacco-Gewürz. Und den Schmand mische ich noch etwas Milch hinzu und würze mit etwas Salz und Pfeffer. Schmeckt richtig gut.

05.04.2017 12:56
Antworten
schnucki25

Ein tolles Rezept für zum mitbringen auf ne Party.Wird es wieder mal geben,Danke für das schöne Rezept. LG

03.01.2017 11:07
Antworten
Opossum666

Seeehr lecker! Glatte 5 Sterne***** Diesen Salat habe ich schon mehrfach gemacht und er ist immer sehr gut angekommen. Bei der letzten Mitbringparty war er so schnell weg, dass ich nicht ein einziges Häppchen abbekommen habe. Allerdings variiere ich das Originalrezept auch ein wenig. Zu dem angebratenen Hackfleisch (nur Rind, Gemischtes mag ich nicht) gebe ich eine Dose Kidneybohnen. Normalerweise nehme ich statt Salsa-Sauce 2 Gläser Salsadip scharf, da dies leichter zu bekommen ist. Der Mais bekommt eine eigene Schicht und wird nicht ins Fleisch gemischt. Den Schmand rühre ich mit ein wenig fettarmer Milch glatt, dann lässt er sich leichter verteilen. Und ich nehme 6 Tomaten. Foto wird noch hochgeladen.

17.11.2012 11:35
Antworten
juleengel

Der Salat hat heute bei meinen Arbeitskollegen den Schlag nicht gehört...sehr, sehr lecker! Ich hab noch Mais rein getan. Foto folgt.

15.08.2011 22:27
Antworten
lasposa

Haben diese Art Schichtsalat gestern bei Freunden gemacht und zum Grillen gegessen. War sehr lecker, wenn auch ganz schön mächtig. Wir hatten auch zusätzlich zum Mais noch Kidneybohnen gegeben. Das nächste Mal werde ich allerdings den Käse weglassen und nur einen Becher Schmand verwenden, oder evtl. saure Sahne. Lg

27.08.2007 10:42
Antworten
mixfix

Mit saurer Sahne gehts natürlich etwas "schlanker"- gute Idee!

30.09.2007 20:28
Antworten
Gefroren

Ein sehr leckeres Rezept! Habe ich gestern ausprobiert und noch Kidneybohnen dazugefügt. Wir waren begeistert. Meinem Freund der sonst keinen Mais und kein Käse ist, hat es sehr sehr gut geschmeckt.

03.06.2007 15:38
Antworten