Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fantakuchen

mit Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 63 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.02.2007 7179 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Öl
1 Tasse/n Limonade (Fanta, falls nicht vorhanden, Multivitaminsaft)
3 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Becher Schlagsahne
5 Pck. Vanillinzucker
2 Becher Schmand
2 Dose/n Mandarine(n)
etwas Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
7179
Eiweiß
75,81 g
Fett
448,83 g
Kohlenhydr.
706,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier, Zucker, Öl, Fanta, Mehl und Backpulver mixen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und bei ca. 200 Grad 25 -30 Minuten backen, bis er hellbraun ist.
Dann 30-40 Min. bei Raumtemperatur auskühlen lassen.

Inzwischen Schlagsahne und Vanillinzucker mischen und zu steif schlagen.
Nun den Schmand unter die Sahne mischen.

Am Ende die Mandarinen auf dem gebackenen Kuchen platzieren und die Sahne-Schmand-Mischung darauf verteilen. Etwas Zimt darüber sieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Meine 11 jährige Tochter hat mir diesen Kuchen zu meinem heutigen Geburtstag gemacht. Bild ist unterwegs. 🍰🥡🎂🍮🍡🍥🍭🍬🍫

24.09.2019 21:20
Antworten
MiiNL21

ich habe den Kuchen gebacken. es war aber ganz schön viel Schmand Sahne Creme. vielleicht hätte ich nur 2 Becher nehmen sollen. ich habe aber noch Paradiescreme mit unter gemischt.

12.11.2017 13:12
Antworten
MiiNL21

wie viele Stücke bekommt man raus.

12.11.2017 01:07
Antworten
sweet-maja

Hallo, sehr leckerer Kuchen, ich nehme für den Teig weniger Zucker und die Mandarinen mische ich unter die Schmand - Sahne - Creme. Lg. Maja

17.10.2017 18:38
Antworten
julie311

Jetzt muss ich auch endlich mal schreiben, wir fantastisch dieser Kuchen ist! so lecker bei sooo wenig Arbeit!! der Lieblingskuchen meines Sohnes !!

06.10.2017 09:56
Antworten
bummi68

Liebe Rose, Dein Kuchen kam bei uns super an. Ich hatte etwas Zweifel wg. der Creme. Sie war doch etwas weich und hatte schon Angst beim Anschneiden läuft alles auseinander - aber nein!!! Hat alles wunderbar geklappt und hat auch noch oberlecker geschmeckt. Ich hatte Mandarinen und ein paar Erdbeeren gemischt. Vielen lieben Dank für Dein schönes Rezept! Liebe Grüße aus dem Schwarzwald bummi68

07.07.2009 15:02
Antworten
Leckermaul85

Du kannst noch Sahne steif unter die Sahne rühren dann wird es nicht so flüssig.

08.09.2011 09:29
Antworten
superkirst

Hallo, dieses Rezept habe ich schon lange im Repertoire, der Kuchen ist einfach spitze !!!! Ich mache ich ihn immer einen Tag vorher und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank durchziehen. Wirklich sehr empfehlenswert!!! LG, superkirst

05.04.2007 20:35
Antworten
Amila

Machst du die Mandarinen und die Mischung auch schon am Tag vorher drauf?

26.08.2007 15:54
Antworten
Leckermaul85

Meine Mutter hat den Kuchen bisher gemacht nun mach ich ihn nach, er ist super lecker aber sie macht Pfirsiche ran. Außerdem ist der Boden ohne Schmand und sahne für uns der Reise Kuchen, denn er hält sich super lange.

08.09.2011 09:28
Antworten