Bewertung
(25) Ø4,37
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2007
gespeichert: 856 (3)*
gedruckt: 3.904 (24)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

4 Scheibe/n Fisch, (Seehecht)
  Salz
1 EL Mehl
30 g Butter
5 EL Olivenöl
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
4 große Tomate(n), geschält
Oliven, grüne, entkernt
Oliven, schwarze, entkernt
Sardellenfilet(s)
Lorbeerblätter
  Thymian
  Basilikum
  Pfeffer
1/2 Glas Wein, weiß, trocken
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischscheiben mit Salz einreiben, in wenig Mehl wenden und in einer Mischung aus Butter und 3 EL Olivenöl goldbraun braten, aus der Pfanne heben und beiseite stellen.
2 EL Olivenöl erhitzen, die kleingeschnittenen Schalotten und die gehackten Knoblauchzehen glasig braten, die gehäuteten und entkernten Tomaten, die Oliven, die gehackten Sardellenfilets und die Lorbeerblätter dazugeben, mit Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, Wein angießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis eine dicke Sauce entsteht.
Die Seehechtscheiben in eine mit Butter ausgestrichenen Tonkasserolle legen, die Tomatensauce darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen (ca. 200°) zugedeckt etwa 20 Min. backen.