Bolognese - Pfanne mit Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.02.2007 620 kcal



Zutaten

für
1 kleine Paprikaschote(n), grüne
700 g Kartoffel(n)
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
450 g Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 Dose/n Tomate(n) (850 ml)
1 TL Oregano, getrockneter
1 Prise(n) Zucker
Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden.

Öl in einer großen beschichten Pfanne erhitzen. Paprika und Kartoffeln darin rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken. Zwiebel in Würfel schneiden. Beides im Bratfett glasig anlaufen lassen. Hack zugeben und darin krümelig braten. Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten samt Saft zum Hack geben und grob zerdrücken. Paprika und Kartoffeln zufügen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Kartoffelpfanne nochmals mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Kräuter zufügen und unterheben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lisahase2

Wieso weniger Tomaten?

29.11.2014 18:53
Antworten
Lisahase2

Müssen es 850 ml sein oder sind 500 ml passierte Tomaten auch ausreichend? :)

29.11.2014 18:10
Antworten
monjol

Also ich weiß nicht so recht, aber mit den 10 min. Kartoffel gar, kommt mann nicht wirklich hin, oder??? Ich bin gerade dabei und irgendwie werden und werden die Kartoffeln nicht gar. Ansonsten sehr lecker, habe ja schon probiert. Danke!!!

12.08.2014 17:37
Antworten
steffilipi

Mein Parnter hat es heute es zum Valentinstag gekocht suuuuuper lecker geschmeckt und meine Tochter hat ihm ein lob gegeben! Wird bei uns es bestimmt öfters geben den es geht auch schnell.

14.02.2014 21:24
Antworten
Luu91

Das war sehr sehr lecker!!! Wir konnten gar nicht aufhören zu essen :-) Habe allerdings noch Bohnen und Mais mit hineingetan. Außer dem habe ich noch mit Vegeta (Gemüsebrühe) gewürzt, weil mir noch etwas Geschmack gefehlt hat. Aber sonst suuuuper lecker!!! Achso und ich habe 500g Hackfleisch genommen sowie 1 Kilo Kartoffeln (Da hat die Pfanne dann nicht mehr gelangt ;-)) Ein Bild vom "letzen Rest" kommt!

18.09.2013 15:18
Antworten
Rushhour4

Hallo zusammen, wirklich sehr lecker und einfach. Meine Familie hat sich gleich für nächste Woche noch einmal gewünscht!! LG Andrea

05.09.2010 16:13
Antworten
Eisbaer_20

Hallo zusammen! Einfach nur lecker! Kann man nicht meckern! Ein paar kleine Umbauarbeiten am Rande: - wir hatten die Kartoffeln vor dem anbraten fast fertig gekocht, somit hatte sich unser Dosentomatenbedarf auf die Hälfte reduziert und auch die 10min Kochzeit am Ende wurden gestrichen. - zur Würze des Ganzen kam dann noch etwas Chili mit in die Pfanne. Von unserer Seite gibt es schnell zubereitete, g'schmackige 5 Sterne!! LG aus dem Land der Ösis Eisbaer_20 PS: Wünsche allen CK-Usern und deren Familien ein schönes Osterfest!!

11.04.2009 20:36
Antworten
BAngel3007

hallo, einfache Zubereitung. Genau das Richtige! Habe durch Ermangelung einer Paprikaschote Mais genommen und noch Chilischoten dazugegeben, da ich es etwas schärfer mag. Aber hat sehr gut geschmeckt!!! Gruß BAngel3007

14.02.2009 14:22
Antworten
clubgirlrocker

hallo, geht schnell und ist sehr lecker. Mach ich auf jeden fall öfter.

07.07.2008 14:42
Antworten
LellaLuca

Hallo Samantha.1981, Suuuuuuuuupppppppppppeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrr lecker!!! Meine Familie meinte prompt: Das gibt es ab jetzt bitte 1x wöchentlich. Damit bin ich einverstanden, denn es ist super schnell zubereitet und es schmeckt supergut. Danke, Franca

08.06.2008 22:34
Antworten