4 Minuten Schinken - Morzarella - Tomatenaufstrich im Magic Butler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

4 Min. simpel 06.02.2007



Zutaten

für
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
150 g Mozzarella
2 TL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
etwas Wasser bei Bedarf
Salz und Pfeffer
Kräuter, TK (italienische Kräuter)
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Minuten
Einfach alle Zutaten bis auf das Wasser in den kleinen Mixbecher des Magic-Butlers geben. Mit der Kreuzklinge durchmixen. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben, damit es cremiger wird.

Sehr lecker auf frisches noch warmes Brot. Ideal auf heiße Nudeln, einmal kurz überbacken. Zum Grillabend auf frisch geröstetes Fladenbrot. Zum Abendbrot auf Roggenvollkornbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julika87

Super Rezept! Mache für meine Tochter zb. Spinat ran und gebe das über ihre Nudeln. Für uns schmeckt es gut mit Olivenstücken, Rosmarin und Tomatenmark. Toll ist, das es so abwandelbar ist. :-) Danke! Gruß, Julika

27.07.2012 15:34
Antworten
sweetsugar

Sicher ist auch dieses Rezept ausbaufähig. Ich habe hier absichtlich die entschärfte Version genommen da nicht jeder Knoblauch oder Zwiebeln mag. Die zusätzliche Flüssigkeit ist ja mit Wasser bei Bedarf angeben worden.

16.10.2010 12:55
Antworten
FrauMausE

Der Magic Butler ist eine kleine elektrische Küchenmaschine mit der man schlagen, mixen, schneiden, pürieren, zerkleinern, hacken kann - also mehrere Kleingeräte in einem. Diesen Aufstrich kann man auch mit dem Pürierstab herstellen. Die Konsistenz ist durch den Mozzarella etwas gummiartig und man benötigt auf jeden Fall zusätzliche Flüssigkeit. Geschmacklich fehlt dem Aufstrich ein wenig der Pep. Ich würde beim nächsten Mal eine Knoblauchzehe und ein wenig Zwiebel untermengen. Und wahrscheinlich anstelle des Mozzarellas Frischkäse verwenden. Es mag aber durchaus sein, daß der Dipp zu einem warmen Gericht ein wenig mehr "hergibt" durch die Schmelzeigenschaften des Mozzarellas. Auf jeden Fall ausbaufähig, LG FrauMausE

15.10.2010 17:45
Antworten
aka9801

Das wüsste ich auch gern, kann das jemand beantworten? Vielen Dank.

06.08.2010 09:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, was ist ein "Magic Butler"? Ich habe so etwas nicht, wie kann ich noch den Aufstrich machen?

14.02.2008 14:07
Antworten
Rest

super lecker und schnell vorbereitet, Danke LG Renate

23.12.2007 11:46
Antworten
perrine55

Total klasse! Ich habe immer ganz viel Reste im Kühlschrank, die ich seit gestern zu tollem Brotaufstrich verwurste:=) Danke für diesen genialen Tipp!!! Liebe Grüße perrine

26.07.2007 13:34
Antworten
esra4

Hallo, wirklich ganz schnell zu machen, gab es zum Grillabend, toll angekommen, danke LG Sabine

17.07.2007 13:45
Antworten
apanachi

Kompliment für das tolle Rezept. Diesen Aufstrich gibt es bei uns zum Pizzabrot aus dem Backautomat.... wir sind süchtig danach ;-) Gruß Apanachi

16.04.2007 13:52
Antworten