Basisrezepte
Europa
Saucen
Schnell
einfach
gekocht
Österreich
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dillsauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 40 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 06.02.2007



Zutaten

für
2 EL Butter
2 EL Mehl, glatt
Salz und Pfeffer
500 ml Brühe, klare, kalte
3 EL Dill, fein gehackter
125 ml saure Sahne
1 EL Essig
1 EL Zitronensaft bei Bedarf
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten Kalorien pro Portion ca. 732 kcal
Butter zerlassen, anschließend das Mehl einrühren. Mit etwas kalter Brühe aufgießen. Nach Bedarf gut würzen. Die restliche Brühe zugießen und aufkochen lassen. Dill zugeben und einrühren. Die Sauce erneut würzen. Zum Schluss die saure Sahne und Essig miteinander verquirlen und zugeben. Bei Bedarf noch mit Zitronensaft abschmecken.

Passt gut zu gekochtem Rindfleisch und gerösteten Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Danke fuer das Rezept! Schoene Ergaenzung zum Fisch. Bild habe ich bereits hochgeladen.

14.10.2017 16:31
Antworten
Malinchen11

Habe diese Soße heute zusammen mit Fischstäbchen und Salzkartoffeln aufgetischt und alle waren begeistert, vor allem von der superlecker Soße! Gruß Malinchen11

25.08.2017 18:39
Antworten
golimo49

....ich habe de soße heute zum zweiten mal gemacht.....super lecker zum Hechtfilet.. gibts öfter bei uns....

25.04.2017 15:28
Antworten
Simplyjulii

einfach und schnell gemacht top!

15.01.2017 15:37
Antworten
HeiligeHummel

Habe die Sauce heute mal gemacht. War ganz lecker

15.03.2016 23:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, hatte die Dillsauce heute zu Fischfilet mit Kartoffeln. Ich kann nur sagen. Sie ist einfach und schnell gemacht und schmeckt einfach perfekt. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße bidiru

22.09.2009 20:51
Antworten
koepe50

Megalecker... Gab es heute zum Backfisch (parnierter Rotbarsch mit Kartoffelpüree). Unbedingt zu empfehlen.

23.01.2009 17:23
Antworten
Aanda

Diese Sauce gab es heute bei uns zu Thunfischfrikadellen. Sie hat uns sehr gut geschmeckt, nur leider war sie sehr flüssig. Ich habe sie extra länger köcheln lassen,aber das half nicht wirklicch viel. Letztendlich habe ich alles mit zusätzlichem Mehl abgebunden. Danke jedenfalls für das leckere Rezept, Aanda

22.11.2008 18:22
Antworten
Biggi90

Hallo, ich habe diese Soße auch zu Polentalaiberl gemacht und sie hat uns sehr gut geschmeckt. Balsamico hab ich nicht genommen, hatte keinen im Haus, habe normalen Tafelessig genommen Lg Birgit

08.08.2008 08:10
Antworten
mima53

Hallo ich mache die Dillsoße auch immer so - beim Essig nehme ich Balsamico, ich finde, der rundet die Soße so richtig gut ab - die Soße gab es bei uns heute zu Polentalaiberl - ich habe dazu ein Bild hochgeladen lg Mima

20.03.2007 12:14
Antworten