Schoko-Kokos-Würfel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.02.2007



Zutaten

für
2 Ei(er)
250 g Margarine
200 g Zucker
10 EL Zucker, für den Guss
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 Tasse/n Milch
100 g Schokolade (Blockschokolade)
300 g Kokosraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Teig:
Eier, 125 g Margarine, 200 g Zucker, Mehl, 1 Tasse Milch und Backpulver nacheinander zu einem Teig verrühren, auf ein Backblech streichen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20 min backen.

Guss:
2 Tassen Milch, Blockschokolade, 10 EL Zucker und 125 g Margarine in einem Kochtopf erwärmen.

Den erkalteten Kuchen in beliebige Würfel oder Rauten schneiden. Mit zwei Esslöffeln werden die Würfel rundherum in die flüssige Schokosoße getaucht. Anschließend in den Kokosraspeln wälzen und zum Trocknen auf ein Gitter legen.

Tipp: Falls es nicht so schnell gehen muss, den Teig nach dem ersten Erkalten in die gewünschten Stücke schneiden und über Nacht stehen lassen. So lassen sich die Kuchenteilchen besser tunken und zerbrechen nicht so leicht.

Kommen ganz besonders bei Kindern gut an.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

duni30

Hallo Zusammen, das Rezept habe ich 2007 eingestellt. Inzwischen weiß ich auch, dass dies kroatische Cupavci sind :-) Statt Margarine nutze ich zwischenzeitlich Butter und mit Tassen Milch sind große Kaffeebecher gemeint.

15.05.2020 15:19
Antworten
Mischken

Sehr lecker, vielen dank! LG Mischken

23.07.2009 18:01
Antworten