Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2007
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 669 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2003
14 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Nudeln (Penne)
200 ml Schlagsahne
100 g Käse (geriebener Emmentaler)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Ei(er)
100 g Erbsen
5 Scheibe/n Schinken, gekochter
200 g Champignons, frische
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Basilikum
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
50 g Parmesan, frisch geriebener
  Butter zum Einfetten der Auflaufform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Pilze in dünne Scheibchen schneiden. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Petersilie ohne Stiele fein hacken, die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden.

Die Eier mit der Sahne verquirlen. Salzen, mit reichlich Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und die Hälfte des Emmentalers unterrühren. Die kleingeschnittenen Zutaten und die Erbsen miteinander vermischen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

Ein Drittel der Penne auf dem Boden der Form verteilen, darüber ein Drittel der Gemüse-Pilz-Mischung geben. Ein Drittel der Sahne-Ei-Soße darübergießen. So weiter verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zum Schluss den restlichen Emmentaler mit dem Parmesan vermischt gleichmäßig über den Auflauf streuen.

Die Auflaufform mit Alufolie bedecken und etwa 20 Minuten im Backofen backen. Dann die Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen und goldbraun ist.