Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.02.2007
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 2.599 (13)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
18.962 Beiträge (ø3,07/Tag)

Zutaten

400 g Quitte(n)
400 g Kartoffel(n)
100 g Sahne oder Sojamilch
120 g Cashewnüsse
200 g Tofu, geräucherter
200 g Lauch
  Salz
  Pfeffer
  Sojasauce
  Koriander oder Petersilie
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quitten und Kartoffeln nach dem Waschen schälen und mit der Röstiraffel hobeln. Den Rahm /Sojamilch unterrühren, würzen mit Salz, Pfeffer und Ingwer. Bratlinge formen und in einer mit Bratbutter erhitzte Pfanne geben. Die Rösti bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten knusprig braten, evtl. in kleinen Mengen.

Cashewkerne im Backofen bei starker Oberhitze bräunen. Tofu und Lauch in der Bratbutter andünsten, mit Kräutersalz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Zuletzt die Cashewkerne zufügen und das Ganze über die Rösti verteilen.