Zucchinisalat mit Joghurtdressing


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.72
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.07.2002



Zutaten

für
500 g Zucchini
1 Schalotte(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Naturjoghurt
2 EL Öl
1 EL Zitronensaft
Bund Dill
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und in feine Streifen schneiden.

Schalotte und Knoblauchzehen schälen und klein hacken.

Für die Salatsoße Joghurt, Öl und Zitronensaft sämig verrühren und mit Salz, Pfeffer und gehacktem Dill abschmecken.

Zucchini, Knoblauch und Schalotte in eine Schüssel geben, die Marinade hinzufügen und alles gut durchmischen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mandisi

Habe dies Rezept bereits beim ersten Mal ohne Zwiebeln und Knoblauch zubereitet. Damit kommt der zarte Eigengeschmack gut zur Geltung. So war es für mich perfekt, egal ob im Sommer oder Winter.

28.02.2019 11:27
Antworten
küchen_zauber

Der Familie wars zuviel Knoblauch. Wie schon mancher hier erwähnt hat, etwas Tzatziki ähnlich. Beim nächsten Mal versuche ich es dann mal ohne Knobi.

18.06.2018 20:20
Antworten
Sonne2014

Super Rezept!!!

08.08.2017 18:40
Antworten
KiwimitHerz

Ich habe eben den Salat zubereitet und konnte garnicht aufhören,zu“probieren“.Einfach und lecker,volle Sternchen.

26.08.2016 16:34
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker. Habe den Salat schön ziehen lassen. Danke fürs Rezept LG Patty

17.07.2015 18:32
Antworten
wildebackmaus

Ich war zwar etwas skeptisch, rohe Zucchini...aber der Salat ist gerade im Sommer klasse! Schnell zu machen und schmeckt wirklich gut! Den Knoblauch habe ich wegggelassen, den mag ich nicht so... Egal, den wird es auf jeden Fall demnächst wieder geben. Vielleicht kann man noch etwas Schafskäse hineinbröseln.. danke für das Rezept, Viele Grüße, wildebackmaus

14.07.2010 14:18
Antworten
lmo

Danke für das sehr leckere Rezept! 5 Sterne!!! Habe wg. meiner Vorgängerinnen Zwiebeln und Knoblauch etwas sparsamer verwendet und das Ergebnis war suuuper lecker. Fotos folgen... LG lmo

29.03.2010 15:51
Antworten
kleineshexle

Hallo! Also für mich war das irgenwie auch nix. Kann mich meiner Vorrednerin anschließen, es schmeckte zu sehr nach Knoblauch trotz einer Zehe und es war total zwiebelig. Ich habe jetzt noch grünen Salat und Tomaten dazu gegeben und jetzt passt es so halbwegs. LG Dunja

23.09.2007 19:02
Antworten
honeybunny16

Hallo! War leider nicht so begeistert von dem Salat. Schmeckt viel zu stark nach Knoblauch, fast nur (obwohl ich nur 1 Zehe verwendet hab!) und es war zuviel Dressing für die Menge. Ist fast so wie Tsatziki. Werde ich so in der Form nicht wieder machen, sry. LG, honeybunny

07.06.2007 14:25
Antworten
Calicula

Ein herrlich frischer Sommersalat für Knoblauchfreunde! Herzlichen Dank! Gruß, Calicula

27.07.2004 11:13
Antworten