Indisches Karotten - Reis - Gericht


Rezept speichern  Speichern

Klingt ungewöhnlich, ist aber so lecker! Nur Mut!

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (85 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.02.2007 701 kcal



Zutaten

für
1 Bund Lauchzwiebel(n)
800 g Karotte(n)
4 TL Öl
Currypulver nach Geschmack
400 g Tomate(n), passierte
1 Becher Schmand
125 ml Milch, fettarme
2 TL Mehl
Salz und Pfeffer
3 Tasse/n Reis
6 Tasse/n Brühe
2 TL Öl
Koriander
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
701
Eiweiß
13,42 g
Fett
23,94 g
Kohlenhydr.
106,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gemüse putzen, Lauchzwiebeln in Ringe, Karotten in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Lauchzwiebeln darin anbraten und mit Currypulver bestreuen. Karotten hinzufügen und unter Rühren anbraten. Tomaten angießen und weiter garen, bis die Karotten gerade weich sind.

Schmand mit Milch und Mehl verrühren und zum Karotten-Tomaten-Topf geben, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Zucker abschmecken. Ggf. noch Curry hinzufügen, es sollte schon pikant schmecken.

Öl erhitzen, Reis anbraten, Brühe hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen bis alle Brühe aufgesogen ist und der Reis körnig und gar ist. Die letzten Minuten bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen.

Den Karotten-Topf mit dem Stabmixer pürieren, bis nur noch ein paar Stücke Karotten zu sehen sind, aber ansonsten sollte es eine homogene Masse sein.

Dann wird der gegarte Reis mit dem Karotten-Tomaten-Topf verrührt.

Dazu schmeckt Geflügel, gebraten oder gegrillt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pizza2

Super lecker. Habe noch etwas Knoblauch und Harrisa dazugegeben. Wir haben eine Feuerbratwurst dazu gegessen.

13.03.2020 16:44
Antworten
Su-Rei

Find ich auch dass ohne Fleisch schon lecker schmeckt. Hatte keinen normalen Pfeffer da und deshalb Zitronenpfeffer genommen. Da ich frischen Basilikum so gerne mag hab auch davon einfach etwas dazugeschnibbelt direkt vorm Essen. Prima !!! LG Susi

26.10.2019 14:17
Antworten
kleiner_schmetterling

Ich hätte nie gedacht, das es so lecker ist. Das schmeckt auch ohne Fleisch. Ich habe zusätzlich mit Tandoori Masala und etwas Chilipulver gewürzt.

11.04.2019 21:36
Antworten
Miezlein

Wir haben es auch heute gekocht und wirklich super super lecker !! Gewürze hab ich das was angegeben rein getan, aber die Menge davon eher frei schnautze. Ordentlich Curry dran gemacht weil mein Mann das so sehr mag :) Lauchzwiebeln haben wir weg gelassen dafür noch gebratene Hähnchen Streifen hinzu. Und wie in einem Kommentar noch cayenne pfeffer. Das kommt mit in mein Rezept Heft :)

06.08.2018 13:15
Antworten
mimi2017z

Wieviel ml Brühe sind das was da ran kommen? Weil da steht 6 Tassen.

08.07.2018 12:39
Antworten
Golden_Summer

Also an sich ist das Rezept ganz gut, mussten aber auch noch ziemlich nachwürzen. Die Menge war uns auch ein bisschen zu viel, aber das ist ja nicht so schlimm kann man ja abends oder am nächsten Tag aufessen. Als Hauptgericht eignet es sich aber nicht so, man braucht schon noch was dazu weils sonst einfach langweilig wird weil dann irgendwie ein Highlight fehlt. Aber alles in allem ein guter Ansatz und wie gesagt als Beilage lecker. LG Kathi

05.12.2008 12:23
Antworten
Peppels30

Tolles Rezept! Die Kinder essen immer so wahnsinnig gern Chicken Nuggets und so haben wir das miteinander kombiniert und es war sehr sehr lecker! Danke fürs Rezept! LG, peppels

25.11.2008 09:17
Antworten
lieschen111

Hallihallo, yummy, das war lecker! Aber ein wenig zu viel für uns.... naja, dann ist für morgen Mittag noch eine Kleinigkeit da *gg* Achja, und auch ich hab nachgewürzt - ziemlich kräftig mit Cayennepfeffer! Auf jeden Fall DANKE fürs Rezept - Foto folgt! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

15.04.2008 18:54
Antworten
Romi83

Hallo Problau! Uns hats sehr gut geschmeckt. Hab noch angebratene Putenstückchen untergemischt. Wirklich sehr lecker. Habs aber auch etwas schärfer gewürzt. Lg Romi

10.04.2008 13:28
Antworten
beo1

Hallo, finds sehr lecker! Allerdings war uns das Ganze nicht scharf genug, hab noch Chiliflocken reingetan. LG beo1

18.01.2008 14:39
Antworten