Bewertung
(52) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
52 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2001
gespeichert: 1.034 (0)*
gedruckt: 12.247 (7)*
verschickt: 170 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
11.849 Beiträge (ø1,86/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
500 g Brokkoli
1 EL Butter
3/4 Liter Rinderfond
200 g Lachs, geräuchert
75 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln abziehen und würfeln. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und dicke Stiele klein schneiden.

Butter in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebelwürfel zugeben und andünsten, dann mit Rinderfond ablöschen und aufkochen. Brokkoliröschen und -stiele darin ca. 10 Minuten garen. Nach ca. 5 Minuten einige Brokkoliröschen herausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und beiseite legen.

Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fett rösten. Räucherlachsscheiben in Streifen schneiden.

Brokkoli im Rinderfond pürieren, Crème fraîche einrühren und kurz aufkochen lassen. Die Brokkolicremesuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zusammen mit Brokkoliröschen und Räucherlachsstreifen servieren.