Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Käse
gekocht
Camping
Gluten
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 02.02.2007 686 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
5 große Tomate(n)
250 g Mozzarella
1 Schälchen Basilikum, frischer
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
686
Eiweiß
28,21 g
Fett
21,04 g
Kohlenhydr.
94,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Reichlich Wasser mit etwas Salz und Öl zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, vom kernigen Innenleben befreien und in kleine Würfel schneiden. Ebenso den Mozzarella klein würfeln. Das Basilikum kurz waschen, die Blättchen in Streifen schneiden.

Die Spaghetti al dente kochen, abgießen und mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und evtl. etwas Salz würzen (wer es mag, kann gerne noch etwas Olivenöl über die Pasta geben). Heiß servieren.

Schmeckt alles in allem herrlich frisch und ist im Handumdrehen zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vampierlovexd

Dieses Rezept ist super einfach und echt lecker. Ich habe dafür alles an Gemüse aus dem Garten geerntet. Echt super!

07.08.2019 13:45
Antworten
Mooreule

Hallo, genau nach Rezept gemacht, superlecker, einfach köstlich!! Dafür gibt’s ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ und ein danke für das tolle Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

03.04.2019 13:34
Antworten
Gemüseschrabbel

Das ist soo lecker im Sommer! Ich gieße mind. eine halbe Stunde vorher das Olivenöl in eine große Glasschüssel und stelle diese in heißes Wasser. Dann presse ich eine frische Knoblauchzehe rein, grobes Salz und Pfeffer. Das zieht dann schon mal ein bisschen durch. Dann gebe ich auch noch die Tomaten dazu. Kurz bevor die Nudeln fertig sind noch den Mozzarella rein und dann mit den heißen Nudeln durchmischen und Basilikum dazu - lecker!

15.05.2017 18:20
Antworten
Dacota2006

Hallo, schlicht, einfach und sehr lecker!! Nach dem Abgießen der Nudeln habe ich kurz Olivenöl mit einer Zehe gepressten Knoblauch im Topf erwärmt und dann alle Zutaten darin kurz geschwenkt. Kommentar meines Mannes "das machen wir mal wieder" :-) Liebe Grüße Dacota2006

12.04.2015 14:23
Antworten
obergude

Wir haben dieses Rezept heute nachgekocht. Dabei haben wir den Rat von Rosakäppchen mit dem Knoblauch noch befolgt. Ausserdem haben wir die teuren, guten Tomaten genommen und Büffelmozarella ausprobiert. Ich denke für ein solches Gericht lohnen sich tolle frische Produkte. Hat auf jeden Fall lecker nach Frühling und Sommer geschmeckt und wird es bei uns sicher öfter wiedermal geben. Danke fürs Rezept!

04.03.2013 19:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Auch ich liebe dieses Rezept; mein nudelwasser ist allerdings ohne Öl, und im Wasser habe ich ca. 15-20gr Salz/Liter... lg kladiku

27.07.2009 21:54
Antworten
Rosakäppchen

Ich liebe dieses Rezept. Wir haben es noch etwas abgewandelt! 1 Knoblauchzehe hacken in Öl anschwitzen, dort hinein dann Tomaten, Mozarella und Spagehtti, alles gut schwenken, würzen und dann Basilikum zugeben und sofort servieren.

24.02.2009 11:59
Antworten