Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.02.2007
gespeichert: 90 (0)*
gedruckt: 711 (5)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2004
8.610 Beiträge (ø1,71/Tag)

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
200 g Mehl
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
3/4 Liter Wein, weiß
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 kg Äpfel
1 Becher Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Butter, Zucker, Mehl, Ei, Vanillezucker und Backpulver einen Mürbeteig herstellen und eine Springform damit auskleiden.

Aus Weißwein, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver einen Pudding herstellen.

Die Äpfel hobeln. Eine Schicht Äpfel in die Kuchenform legen, etwas flüssigen Pudding darüber. Abwechselnd Äpfel und Pudding in die Form schichten. Die letzte Schicht soll Pudding sein, der das Ganze komplett bedeckt.

Bei 180° ca. 90 Minuten backen. Nicht erschrecken, die Weißwein-Puddingmasse sieht im Ofen ziemlich ungewöhnlich aus, ist aber normal.

Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen und oben auf den Kuchen geben.

Dieser Kuchen schmeckt sehr erfrischend fruchtig und ist ideal für heiße Sommertage.