Backen
Fingerfood
Kekse
Party
Silvester
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Käseblumen nach Michaelas Art

pikantes Gebäck für die Gebäckspritze, ergibt ca. 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.02.2007



Zutaten

für
250 g Butter, weiche
200 g Käse, geriebener (z.B. Emmentaler)
400 g Mehl
⅛ Liter Sahne
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver, (edelsüß)
1 TL Backpulver
2 Eigelb, zum Bestreichen
Kümmel
Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Butter und geriebenen Käse zusammen gut durcharbeiten, Sahne und Gewürze zugeben. Zusammen mit Backpulver und Mehl zu einem Teig verkneten.
Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel, Käse, oder sonstigen würzigen Dingen belegen. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei ca. 200° Ober-/Unterhitze etwa 10-13 Minuten goldbraun backen.

Teig reicht für ca. 50 Käseblumen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schokoladen

Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe die Käseblumen gestern gebacken und, nachdem sie abgekühlt waren, in eine Blechdose gelegt. Nun sind sie eher weich und pappig. Dabei waren sie frisch so sehr lecker. Nun überlege ich, ob ich sie noch einmal in den Ofen schiebe, damit sie wieder knusprig werden. Allerdings wollte ich sie als ein kleines Weihnachtspräsent verschicken. Habt ihr eine Idee für mich? Danke schon einmal! LG Bärbel

07.12.2015 12:11
Antworten
annathomas

Hallo! Diese Käseblumen sind sehr lecker. In Ermangelung einer Gebäckpresse und eines Fleischwolfes habe ich Rollen geformt und in Scheiben geschnitten. Dann die Plätzchen auf das Blech gesetzt, etwas flachgedrückt, mit Ei bestrichen und dann Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne und auch Käse darauf gestreut. LG annathomas

06.10.2015 12:30
Antworten
sillimaus

Hallo! Die sehen ja lecker aus! Ich habe so ein ähnliches Rezept schon mal in Fußform ausgestochen, Käsefüße hießen die, müßte mit diesem Rezept doch auch gehen. Ich probiere es sicher bald mal aus. LG Sillimaus

07.09.2010 10:53
Antworten
gabipan

Hallo! Da auch ich keine Gebäckpresse besitze, habe ich die Käseblumen wie schon Angelika oben ausgestochen, was auch sehr gut funktioniert hat. Frisch gebacken (am gleichen Tag) schmeckten sie uns sehr gut. LG Gabi

18.06.2010 16:21
Antworten
angelika1m

Hallo, mangels Kekspresse hab' den Teig auf leicht bemehlter Fäche ausgerollt und Kekse ausgestochen. Das ging wunderbar ! Das halbe Rezept hat bei mir 60 grosse, dicke Kekse ( etwa 4 cm Form, 0,5 cm dick ausgerollt ) ergeben. Die Kekse sind sehr schön aufgegangen ( blätterteigähnlich und schmecken wunderbar würzig ! LG, Angelika

04.06.2010 22:22
Antworten
setla

gab es bei uns beim letzten Spieleabend, jeder war voll des Lobes und jeder wollte das Rezept! Ich habe sie auch mit den Fleischwolf und den Spritzgebäckaufsatz gemacht. Von mir 5 Sterne für die leckeren Käsestangen! LG. setla

11.02.2010 23:50
Antworten
ak99

Hallo! Ich habe heute einen Schwung gebacken. Mein absoluter Favorit ist mit Oregano, zum einstreichen habe ich Milch genommen. Mit meiner Gebäckpresse klappte es nicht, so habe ich mit dem Fleischwolf Spritzgebäck gemacht! Liebe Grüße aus dem 7-Gebirge, *AK*

12.09.2009 19:12
Antworten
donilu

So schnell wie dieses Gebäck weg war konnte ich gar nicht schauen. Der absolute Renner auf jeder Tupperparty

17.06.2007 11:25
Antworten
curly_sue

Hallo, ich hab sie schon gebacken. :-) Ich hab sie teilweise mit Käse und teilweise mit Oregano bestreut. Waren lecker! Mal ein anderes Spritzgebäck. LG curly_sue

13.02.2007 12:35
Antworten