Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.02.2007
gespeichert: 256 (0)*
gedruckt: 5.558 (28)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.06.2006
3.750 Beiträge (ø0,81/Tag)

Zutaten

1 m.-großer Wirsing
1 Pck. Speck, durchwachsener oder Bacon, in Würfeln
1 Becher Sahne oder Creme fraiche
2 EL Rinderbrühe, instant
  Salz und Pfeffer, Pfeffer
  Kümmel, gemahlenen
 evtl. Saucenbinder
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck in Würfel schneiden und in der Pfanne kurz anbraten. Dazu den in Streifen geschnittenen Wirsingkohl geben und alles gut anbraten. So, dass der Kohl ein wenig braun wird. Dann mit Kümmel, Brühe, Pfeffer und ein wenig Salz würzen.
Das Ganze mit ca. 1/4 Liter bis 0,5 Liter Wasser auffüllen und dann die Sahne dazugeben. Alles kochen lassen und nach Belieben abschmecken. Sollte die Sauce etwas zu dünn sein, evt. noch etwas nachdicken mit Mondamin Saucenbinder.
Dazu gibts bei uns immer selbstgestampften Kartoffelbrei.