Braten
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinipfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 83 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.07.2002 358 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
250 g Hackfleisch
2 EL Öl
4 Kartoffel(n)
125 ml Wasser
1 EL Brühe, klare, instant
Salz und Pfeffer
2 EL Crème fraîche
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
358
Eiweiß
17,08 g
Fett
21,69 g
Kohlenhydr.
23,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie würzen, und mit Öl in einer Pfanne krümelig anbraten.

Zucchini, Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, zum Hackfleisch geben, kurz anbraten. Wasser angießen, Brühe einrühren, Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, zugeben und alles garen bis die Kartoffeln weich sind. Creme fraiche zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Petersilie überstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dilarapia

mache ich immer wieder gerne!! super lecker

03.05.2019 11:10
Antworten
melstone

Sehr leckeres Gericht auch ohne Kartoffeln. Danke für das Rezept.

09.08.2018 16:35
Antworten
maikind0578

super lecker. Das wird's öfter geben. es ist nichts übrig geblieben.

21.07.2018 19:31
Antworten
blumenkohl1701

bin gerade fertig mit der Zubereitung ich muss wirklich sagen dieses Rezept ist spitze

01.07.2018 12:25
Antworten
Nelepappa

perfekt. habe das ganze 5 Minuten vor Ende noch mit etwa Weißwein abgeschmeckt.... perfekt. hier kann nen mit verschiedenen Kräutern toll variieren.

10.09.2017 22:35
Antworten
sia°

Statt Kartoffeln nehme ich Reis dazu! LG Sia

21.07.2003 11:15
Antworten
Sugar04

ausprobiert und wirklich lecker, gibt es bistimmt noch öfter bei unserer Zucchinischwemme LG Sugar

02.07.2003 18:11
Antworten
muhk

Hört sich nicht nur lecker an, es ist seehhhr lecker!!! Gruß muhk

11.06.2003 18:15
Antworten
carol88_serrano

Schmeckt super und macht pappsatt! Habe das Gericht mit etwas Mondamin angedickt und ein Glass trockenen Sherry dazugegeben. Mmmmmm...

25.04.2003 19:58
Antworten
Katie

Sowas hab ich gesucht....werd ich morgen gleich mal ausprobieren....hört sich auf jeden Fall gut an. LG Katie

02.07.2002 16:43
Antworten