1 - 2 - 3 Butter - Plätzchen


Rezept speichern  Speichern

ohne Wartezeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (562 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.02.2007 3666 kcal



Zutaten

für
200 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
150 g Zucker
1 Ei(er)
325 g Mehl
100 g Speisestärke

Nährwerte pro Portion

kcal
3666
Eiweiß
41,32 g
Fett
175,79 g
Kohlenhydr.
476,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und Mehl vermischen, Butter in kleinen Stücken hinzufügen und das Ei hinzugeben. Mit einen Handrührgerät (Knethaken) alles zusammen kurz verkneten. Nun alles auf eine Arbeitsplatte geben und mit den Händen zu einem Knetteig verarbeiten ( durch die Handwärme entsteht ein schöner Teig, der nicht kleben sollte). Dieser Teig wird mit ein wenig Mehl auf der Arbeitsplatte ausgerollt und Plätzchen ausgestochen, auf ein Backblech gegeben und ca. 12 Minuten bei 200 Grad gebacken.

Man kann die Kekse nach eigenen Geschmack verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerhase08

Immer wieder gerne gemacht,ob Weihnachten,Ostern oder zwischendurch zum Kindergeburtstag.Danke für das schöne Rezept

03.04.2021 12:31
Antworten
Hunny146

Super tolles Rezept. Endlich mal ein Teig der sich richtig gut verarbeiten lässt. Danke dafür 👌🙂

15.12.2020 18:19
Antworten
Phianlou

Wie viele Kekse bekommt man so bei einer Portion raus?

12.12.2020 19:32
Antworten
AryaDrottningur

Ist inzwischen ein richtige Weihnachtstradition bei uns geworden

12.12.2020 14:39
Antworten
schnucki25

Super Rezept, super lecker.... wird wieder mal gebacken. LG

26.11.2020 14:47
Antworten
alexandradugas

Hallo, haben heute Martinsgänse aus dem Butterplätzcheteig gebacken. Schmecken superlecker und der Teig ließ sich wunderbar ausrollen. Gibts auf jeden Fall bald wieder. Danke für das schöne Rezept. Lg Alex

24.10.2007 15:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles Rezept, geht auch schnell!! Im Umluft-Backrohr hat bei mir 180° locker gereicht, sonst werden die Kekse so schnell braun. Hab heute gleich noch eine 2. Partie gemacht, leider hatte ich dafür nur mehr 70g Speisestärke - hab den Rest aber gleich genommen und der Teig ist sogar noch flaumiger geworden und hat sich noch besser ausrollen lassen, also kein Problem! Hab die Kekse für eine Taufe gemacht - Foto ist unterwegs! Super jedenfalls, für schnelle Mitbringsel, etc! Liebe Grüße aus der Steiermark, Romana

30.05.2007 21:31
Antworten
Putter

Guten Abend, das Rezept ist sehr einfach und von Erfolg gekrönt. Gruss Uschi

19.04.2007 21:26
Antworten
pampela

Hallo, habe die Kekse gestern auch gebacken, lecker und einfach, hatte den Teig aber kurz im Kühlschrank. lg ela

07.04.2007 12:21
Antworten
esra4

Hallo, geht wirklich leicht nachzubacken, und ganz ohne Wartezeit, danke für das Rezept LG Sabine

22.03.2007 21:18
Antworten