Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Europa
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Winter
Snack
Frankreich
Herbst
Tarte
Kartoffeln
Pilze
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Champignon - Quiche

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 02.02.2007 591 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Kartoffel(n), mehlig kochend
½ Würfel Hefe, ca. 20g
150 g Mehl, zusätzlich Mehl zum Arbeiten
1 Ei(er)
1 EL Butter, zusätzlich Butter für die Form
Salz
Muskat, gerieben

Für den Belag:

1 Stange/n Lauch
2 Zwiebel(n), rote
400 g Champignons
½ Bund Petersilie
200 g Kirschtomate(n)
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
200 g Doppelrahmfrischkäse
100 ml Milch
3 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
591
Eiweiß
26,42 g
Fett
34,36 g
Kohlenhydr.
43,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Kartoffeln weich kochen. Dann pellen und ausdampfen lassen. Warm durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Hefe, Mehl, Ei, Butter, 1/2 TL Salz und etwas Muskat verkneten. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Inzwischen für den Belag Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Zwiebeln abziehen, in Spalten teilen. Pilze putzen, halbieren. Petersilie waschen, Blättchen hacken. Tomaten waschen, halbieren.

Ofen auf 200 Grad heizen.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Pilze anbraten und wieder herausnehmen. Lauch und Zwiebeln ins Bratfett geben und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten, anschließend salzen und pfeffern.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Tarte- oder Quiche-Form damit auskleiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200 Grad 10 Minuten vorbacken.

Frischkäse, Petersilie, Milch und Eier verrühren, anschließend salzen und pfeffern. Erst die Lauchmischung, dann Pilze und Tomaten auf dem Teig verteilen. Eiermilch darübergießen. Quiche 25-30 Minuten backen, eventuell mit Petersilie garnieren.

Zu der Champignon-Quiche passt ein leckerer grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

11wespe1

Super lecker! Hab die Hefe allerdings erst in etwas Milch mit bischen Zucker aufgelöst. Wenn man es mit den Kartoffeln zu gut gemeint hat und daher zu viel Teig für die 28-cm Quiche-Form hat, kann man gut ein Brötchen davon nebenher backen. Das ist auch am nächsten Tag noch schön saftig und schmeckt herzhaft. Zur Nachahmung empfohlen!

05.08.2012 13:34
Antworten
huibu01

Hi, ich habe erst einmal eine Pizza aus deinem Rezept gemacht (doppelte Menge Teig) - klappt super, der Teig wird wirklich einem "normalen" Hefeteig sehr ähnlich, wenn er bei mir auch beim Gehen nicht gegangen ist, dann aber beim Vorbacken im Backofen um so schöner. Tomatenmark, Tomaten, Champignons, Käse, Zwiebeln usw. drauf, überbacken - sehr, sehr lecker! Das nächste mal probiere ich deine Quiche :-))) Danke für das superleckere Rezept und den idiotensicheren, kalorienarmen Hefeteig!

17.12.2010 23:08
Antworten