Bewertung
(10) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2007
gespeichert: 532 (0)*
gedruckt: 1.871 (7)*
verschickt: 35 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2006
714 Beiträge (ø0,17/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
125 g Butter
175 g Zucker
Ei(er)
100 ml Milch
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 1/2 EL Kakaopulver
  Für die Creme:
100 g Schokolade, weiße (Blockschokolade/Kuvertuere)
Ei(er)
100 g Butter, zimmerwarm
80 g Puderzucker
  Für die Glasur:
100 g Schokolade, weiße (Blockschokolade/Kuvertuere)
30 g Butter
100 g Puderzucker
2 EL Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker und Butter weiß rühren. Danach ein Ei nach dem anderen einrühren. Jetzt die Milch dazu und anschließend das Mehl mit dem Back- und Kakaopulver untermischen. Den Teig in eine Springform (ø 24 cm) füllen und im Ofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad ca. 35 min. backen. Auf einem Rost abkühlen lassen (Form noch nicht entfernen!)

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen das Ei und den Puderzucker zusammen in einer Schüssel luftig schlagen. Dann die weiche Butter dazugeben und umrühren. Zum Schluss alles mit der geschmolzenen Schokolade vermischen.

Schokolade im Wasserbad zusammen mit Butter und Wasser schmelzen. Danach Puderzucker dazu und alles glattrühren. Falls die Glasur zu dick oder klumpig wird, einfach etwas mehr Wasser zugeben.

Den abgekühlten Kuchenboden in 2 Schichten aufteilen. Mit 3/4 der Schokoladencreme füllen (der Rest wird als dünne Schicht um den Kuchen herum gestrichen). Zum Schluss die Schokoladenglasur auf dem Kuchen verteilen und hart werden lassen.