Bewertung
(61) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
61 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2007
gespeichert: 1.812 (1)*
gedruckt: 7.755 (43)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2006
234 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

1 Liter Gemüsebrühe
300 g Erbsen, TK
Karotte(n), geputzt, gewürfelt
3/4 Liter Milch
30 g Butter
250 g Grieß (Hartweizengrieß)
Ei(er)
  Muskat
  Petersilie
  Salz
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch aufkochen, Butter, Salz und Muskat zugeben. Von der Kochstelle nehmen und den Grieß einrühren, wieder auf die Kochstelle stellen und rühren, bis sich die Masse vom Boden löst, abkühlen lassen.

In der Gemüsebrühe die Karotten ca. 10 Minuten kochen, die Erbsen zugeben und ca. 8 Minuten kochen lassen.
Nun in die Grießmasse die Eier nacheinander unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

Mit einen kleinen Löffel kleine Klößchen(Nockerl) abstechen, gleich in die Suppe geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).

Petersilie hacken und die Suppe damit bestreuen. Abschmecken mit etwas Zucker und Salz.