Mediterranes Olivenbrot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.01.2007



Zutaten

für
250 g Mehl, Weizenmehl
150 ml Wein, weiß, trocken
150 ml Olivenöl
150 g Parmesan
100 g Walnüsse
150 g Oliven, grüne, ohne Steine
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Oregano, frischer
1 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
4 Ei(er)
1 Pck. Hefe, (Trockenhefe)
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl durch ein Sieb geben und eine Mulde in die Mitte hineingeben. Die Hefe dort hineingeben. Das Öl ein wenig erwärmen und auf das Mehl mit der Hefe geben. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Nun den Wein mit Hilfe eines Rührgerätes dazugeben und unterrühren. Den Teig zugedeckt an einer warmen Stelle 30 Minuten gehen lassen.
Den Parmesan fein reiben und die Oreganoblätter abzupfen, Rosmarin klein hacken, den Thymian ebenfalls abzupfen. Die Walnüsse klein hacken.
Unter den Hefeteig erst einmal die Eier und das Salz unterrühren. Anschließend die klein gehackten Wallnüsse, den geriebenen Parmesan sowie die Kräuter dazugeben und ebenfalls gut unterrühren.
Die Knoblauchzehen häuten und durch die Knoblauchpresse zerdrücken und zu dem Teig geben. Die Oliven in feine Scheiben schneiden und ebenfalls zu dem Teig geben. Den Teig noch einmal gut durchrühren und wiederum an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen.
Den Teig in eine Kastenform geben und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
Bei 200° Grad 1 Stunde backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.