Omelette mit Blattspinat und Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 31.01.2007 415 kcal



Zutaten

für
400 g Blattspinat
4 Tomate(n)
8 Knoblauchzehe(n), nach Belieben
6 Ei(er)
3 EL Sauerrahm
Salz und Pfeffer
200 g Feta-Käse, in Stückchen geschnitten
etwas Öl zum Backen
n. B. Chiliflocken, getrocknete

Nährwerte pro Portion

kcal
415
Eiweiß
24,28 g
Fett
31,33 g
Kohlenhydr.
8,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blattspinat waschen, putzen und kurz dünsten, bis er zusammenfällt. Tomaten in Scheiben schneiden und kurz dünsten. Knoblauch in kleine Stückchen schneiden.

Eier mit Sauerrahm verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Pro Person etwas Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm) erhitzen und 1/4 der Masse eingießen. Sofort auf einer Hälfte mit 1/4 des Spinats und der Tomaten belegen und 1/4 der Feta-Stückchen darübergeben, mit den Knoblauchstückchen bestreuen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und das Omelett so lange braten, bis die Oberfläche noch gerade cremig ist. Dann das Omelett zusammenklappen, noch kurz weiterbraten.

Danach auf einen Teller gleiten lassen, mit Chiliflocken bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sindy_1987

Das wirklich leckerste Omlett, das ich je gegessen habe... Haben noch frische Champions mit drauf und TK Spinat genommen (den in der Pfanne kurz auftauen lassen und schon bisl gewürzt)... Absolut megaaaa lecker! Jedoch bietet es sich an, bisl mehr Eimasse zu nehmen und wenig Hitze, dann zerfällt auch nichts!!!

27.01.2022 21:00
Antworten
at_u

Sehr leckeres und leichtes Rezept. Vielen Dank. Mit TK Spinat auch kein Problem. Das wird es häufiger in verschiedenen Kombinationen geben.

07.06.2020 13:27
Antworten
nanenursy

leicht und lecker! :D herzlichen dank für das schöne rezept!

24.04.2020 22:19
Antworten
uschi-s

Danke für dieses Rezept, hat alles super geklappt. Ich habe allerdings die Hälfte des Spinats durch Wildkräuter aus dem Garten ersetzt und die Blätter-Tomatenfüllung bereits mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat gewürzt. Beim 2. Omlett dann noch Sesamsamen dazu. Sehr, sehr lecker, gibt es so und abgewandelt jetzt bestimmt öfter, das perfekte Abendessen für Resteverwertung und Low Carb oder wenn mal nicht eingekauft würde, Eier hab ich immer daheim 😁

08.06.2019 19:06
Antworten
phalaenopsis82

Schmeckt hervorragend und die Konsistenz ist perfekt! Herzlichen Dank für's Rezept

14.05.2019 18:56
Antworten
orgelschnecke

Hallo Sonina, mit frischem Blattspinat habe ich es nicht so. Wie sieht die Zubereitung denn mit TK-Blattspinat aus? Viele Grüße, Orgelschnecke

02.06.2009 09:40
Antworten
nanenursy

hallo sonina - ich hab dein rezept ausprobiert - ist total lecker - ich hab ein paar kleine variationen zugefügt :-)) wie könnt es bei ck anders sein .. es war noch frühlingszwiebel dran - und die chiliflocken hab ich weg gelassen. wirklich köstlich. vielen dank! grüßle von nane

01.06.2009 20:44
Antworten
nanenursy

ach ja - und ein paar frische champignons waren auch noch dran.. :-)) nane

01.06.2009 22:23
Antworten
sonina

Hallo, danke für de Rückmeldung, ich selbst variiere das Rezept auch gerne. Probier es einmal mit Bärlauch - der Frühling kommt schon bald! LG Sonina

02.02.2014 12:21
Antworten
nanenursy

:-)) mach ich! hoffentlich bald... ohhhh! frühling! *schmelz*

02.02.2014 12:23
Antworten