Nusskuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl und Butter

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.01.2007



Zutaten

für
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
6 EL Zucker (gehäufte EL)
200 g Haselnüsse, gemahlene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen und einfetten (evtl. klappt es auch ohne das Einfetten, habe ich aber noch nicht ausprobiert). Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Prise Salz auf höchster Stufe des elektrischen Mixers schnittfest schlagen. 2 EL Zucker dazugeben und kurz unterschlagen. Das Eigelb mit 4 EL Zucker auf höchster Stufe des elektrischen Mixers 1-2 Min. in einer separaten Schüssel cremig schlagen. Haselnüsse zum Eigelb dazugeben und auf Stufe 1 kurz und vorsichtig unterheben (Volumen nicht zerschlagen). Eischnee nun ebenso dazugeben und auf Stufe 1 kurz unterheben (Volumen dabei nicht zerschlagen). Den Teig in die vorbereitete Form geben.

In den Backofen schieben und auf der untersten Backofenschiene ca. 60 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

-Kiky-

Habe das Rezept schon ganz oft gebacken. Allerdings backe ich den Kuchen nur 45 min.. Ansonsten wird er mir zu trocken, da er in einer 26. Form nur ca. 3 cm hoch kommt. Aber geschmacklich ist der Kuchen echt super! Egal ob so, mit Schokolade drin oder obern drauf. Nehme dann aber weniger Zucker! Mache aber auch oft Obst drauf, wie Preiselbeer oder Birnen mit Schlagsahne (eine Art Herrentorte). Danke für das Rezept! Kann ich nur empfehlen! =)

20.03.2016 16:27
Antworten