Backen
Kinder
Kuchen
Party
Torte
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lettas Maus - Torte

Leckere Motivtorte von der Maus (Sendung mit der Maus)

Durchschnittliche Bewertung: 3.84
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 31.01.2007



Zutaten

für
300 g Margarine
380 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
440 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Kakaopulver
380 ml Milch

Für die Creme:

250 g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
1 Flasche Aroma
380 g Puderzucker
4 EL Milch
Lebensmittelfarbe, gelbe, rote und blaue

Für den Guss:

4 EL Puderzucker
½ EL Milch
4 Stück(e) Süßigkeiten, Lakritzschlangen, halbiert und aufgezogen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Schokoladenkuchen (für ein Blech von 30x40 cm)

Aus den obigen Zutaten einen Rührteig herstellen und den Kuchen auf dem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Ofen bei 180C ca. 40 Minuten backen.

Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen. Eine Malvorlage unter "Sendung mit der Maus" (Basteln) vergrößern und ausdrucken. Die Vorlage mit Zahnstochern auf dem Kuchen anbringen und die Umrisse markieren (ich habe es frei Hand gemacht). Jetzt die Vorlage entfernen und die Umrisse schneiden. Die zwei Arme und zwei Hände sowie die Ohren aus dem restlichen Kuchenteig nach Vorlage abschneiden.

Jetzt eine Buttercreme herstellen:
Butter schlagen bis sie blass wird und nach und nach die weiteren Zutaten zugeben und solange schlagen, bis die Masse glatt geworden ist.
Die fertige Buttercreme erst gelb einfärben und dann solange rot zugeben, bis ein Orange entsteht und zum Schluss einen Spritzer blau zugeben bis das Orange der Maus zu sehen ist...(meine Buttercreme war blass orange).

Nun die fertige orangene Buttercreme auf dem Mauskörper verstreichen. Aus der restlichen orangenen Buttercreme wird die Schokobuttercreme für die Arme und Beine gemacht, indem man etwa 4 EL Kakao zugibt. Mit dieser Schokobuttercreme die anderen Körperteile, außer den Ohren, bestreichen.

Den Kuchen sehr vorsichtig auf eine große Platte oder auf ein großes Blech legen, die Arme, Beine und Ohren am Körper anlegen.

Jetzt die Zuckerglasur anrühren. Dafür ca. 4 EL Puderzucker mit ca. 1/2 bis 1 El Milch verrühren, bis eine dicke, gut streichbare Masse entstanden ist (evtl. noch Puderzucker zugeben). Mit den geteilten Lakritzschlangen zwei Ovale für die Augen bilden und die weiße Zuckermasse ins halbe Auge geben.

Die restlichen Lakritze als Umrisse nehmen, den Innenteil der Lakritzschlange als Pupille und Nase verwenden, den Maus-Bart mit Lakritze belegen. Fertig!

PS. Wer möchte, kann die Torte vorher durchschneiden und mit einer Creme-Füllung bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eistee

Nachdem es letztes Jahr die kleine Elefanten Torte zum zweiten Geburtstag meiner Tochter gab, wollte sie dieses Jahr unbedingt dir Maus zum dritten Geburtstag. Und es sollte eine Schokoladen Torte sein. Was gab es da besseres als dieses Rezept. Statt Guss habe ich die Torte mit Fondant überzogen. Und die Details mit Blütenpaste, schwarzer Lebensmittel Farbe und Lakritzschnecken gemacht. War zwar etwas aufwändig, hat sich aber gelohnt. Meine Tochter war überglücklich, die Torte hat allen geschmeckt, nur die Hitze hat sie etwas schmelzen lassen. Wirklich top! Danke dafür!

29.07.2018 10:01
Antworten
Die_Co

Und gleich noch eine Frage: Mein "Kakaopulver" dasselbe wie Kaba oder Nesquick? Oder den richtigen Backkakao? Von der Menge her würde ich auf Kuba schließen? Danke Euch!!

17.12.2015 12:10
Antworten
Die_Co

Hallo! Weiß jemand, wie lange die Buttercreme hält, wenn sie auf dem Kuchen ist? Kühlen ist möglich. Wir haben morgen und übermorgen Gäste, und ich würde gerne möglichst heute schon viel vorbereiten. Danke! Co

17.12.2015 11:49
Antworten
püppi2011

Ein wirklich tolles Rezept!! Habe als Boden jedoch einen Biskuit gemacht, diesen halbiert und dann mit einer Pfirsich-Sahne-Creme befüllt

04.01.2014 16:14
Antworten
Carolin79

Kann ich dieses Rezept auch für die simpsonmotivtorte nehmen ??

05.08.2013 20:21
Antworten
letta22

Hallo zusammen! Vielen Dank für euer Feedback und Fotos zu meinem Rezept! Und auch für die tolle Bewertungen! Dieser Kuchen ist schnell gemacht und die Dekoration nimmt auch nicht so viel Zeit in Anspruch... @ Melanie, tolle Torte und danke fürs Foto! Vielleicht klappt es bei der nächsten Torte mit der Lakritze! ;-) @angel1611, hab deine Torte schon in deinem Album bewundert! Schön, wenn du mit dem Rezept gut zurecht gekommen bist! Die Idee mit der Füllung ist super und Bananen schmecken sehr gut zu Schokokuchen! Lade doch bitte dein schönes Maus-Foto hoch... Liebe Grüße, Letta

25.01.2008 20:38
Antworten
angel1611

Hallo Letta, die Idee mit einer Maus Torte fand ich echt Super und meine Tochter hat sich riesig gefreut. Habe allerdings anstatt Buttercreme eine Schokosahne gemacht und noch Bananen dazwischen gelegt. Kam Super an und war sehr lecker.. Besonders den Kuchen (Boden) fanden wir sehr lecker.. jam jam Dein Rezept und die Erklärungen dazu waren mehr als hilfreich.. :-)

23.12.2007 08:54
Antworten
ploschi01

Hallo Letta, habe die Torte am WE gemacht.Sehr lecker. Leider hatte ich keine Lakritze und die Sahne ist grau anstatt schwarz geworden. Aber ist sonst ganz gut geworden. Danke fuer das leckere Rezept und die tolle Beschreibung. polla filia, melanie

27.03.2007 17:16
Antworten
letta22

Hallo Amalia! Freut mich, wenn du mit dem Maus-Rezept gut zurecht gekommen bist! Ich habe dein Maus-Foto schon in deinem Album gesehen, die Maus ist dir super gelungen. Hast du viele kleinere Mäuse gemacht? Uiiiih, das war sicher viel Arbeit... Freu mich schon auf dein Foto! Vielen Dank! Liebe Grüße, Letta

21.03.2007 10:54
Antworten
amaliaxi

Nachdem Letta so ausführlich alles erklärt hat, konnte nichts anderes als alles ganz gut klappen! Die Kinder haben sich riesig gefreut und jeder hat noch eine "Mini-Maustorte" ( s.Bild) nach der Party nach Hause mitgenommen. Danke für das Rezept, und die Geduld uns alles so lieb und ausführlich zu erklären, Letta. Liebe Gruesse, Amalia

19.03.2007 13:53
Antworten