Bewertung
(93) Ø4,61
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
93 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2007
gespeichert: 2.753 (18)*
gedruckt: 8.210 (72)*
verschickt: 107 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,96/Tag)

Zutaten

150 g Schokolade, weiße
100 g Butter
Ei(er)
50 g Zucker
1 EL Honig
Orange(n), die Schale davon
150 g Mehl
1 TL Zimtpulver
1 Prise(n) Kardamompulver
1 Prise(n) Korianderpulver
1/2 TL Natron
150 g Joghurt
100 g Dattel(n), gehackt
50 g Walnüsse, gehackt
  Zum Bestreichen:
Orange(n), Saft davon
1 EL Honig
50 g Schokolade, weiße
  Öl, zum Verdünnen
15  Walnüsse, Hälften
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im handwarmen Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlich umrühren.

Währenddessen eine rechteckige Backform von ca. 18 x 25 cm oder ca. 20 x 20 cm fetten und kalt stellen. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl mit Gewürzen und Natron mischen. Die Butter unter die geschmolzene Schokolade rühren, vom Herd nehmen und beiseitestellen. Die Eier mit Zucker und Honig cremig schlagen, dann die Schoko-Butter-Masse und die abgeriebene Orangenschale unterrühren. Anschließend die Mehlmischung darüber sieben und mit dem Joghurt unterrühren. Zuletzt die gehackten Datteln und Nüsse unterheben. In die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 20 - 25 min backen.

Danach den Orangensaft mit dem Honig erhitzen. Den warmen Kuchen mehrmals mit einem Spieß einstechen und den Orangensaft möglichst gleichmäßig darüber gießen. Auf einem Kuchengitter noch in der Form auskühlen lassen, sodass der Saft einziehen kann.

Anschließend auf eine Kuchenplatte stürzen und die Form abnehmen. Die weiße Schokolade schmelzen, mit etwas Öl verdünnen und dünn auf den Kuchen streichen. Die Walnusshälften gleichmäßig darauf verteilen.