Die allerbeste Vanillesauce aus dem Thermomix


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 31.01.2007 1359 kcal



Zutaten

für
600 g Milch
8 Eigelb
2 Prisen Salz
100 g Zucker
1 Vanilleschote(n), das Mark davon

Nährwerte pro Portion

kcal
1359
Eiweiß
46,16 g
Fett
72,56 g
Kohlenhydr.
130,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Rühraufsatz einsetzen. Milch, Eigelb, Salz und Zucker in den Mixtopf geben. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen und zugeben. 10 Min./80°C/Stufe 4 erwärmen.

Die Vanillesauce schmeckt sehr gut zu Dampfnudeln und feinen Desserts.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Thermomixschlingel

Habe die Hälfte vom Rezept gemacht.. Da fehlt Stärke im Rezept .. Bei mir ist die total flüssig geblieben .. Erst nachdem ich 5 Gramm Stärke mit rein gemacht habe , war sie super und weniger Zucker ..

23.12.2020 18:35
Antworten
Rocker-Braut

Selbst mit nur 40 g Zucker immer noch viel zu süß! Bei Stufe 4 läuft bei mir die Soße außerdem aus dem Topf ... !? Ging max. bis 2.

17.10.2018 20:38
Antworten
Goettlicher

Wir fanden diese Sauce super lecker! Aber für uns dürfte sie etwas weniger süß sein!

12.11.2017 13:12
Antworten
tinagirl

Hallo Camera, gib mal "Nusskuchen Thermomix" ein. Zum Teig kommen (was für ein Zufall) 8 Eiweis. Gruß tinagirl

01.07.2014 14:50
Antworten
5Franken

@ Camera Wenn ich Eiweiß übrig habe (auch nur 2 vom TM Vanille-Pudding z.B.), zaubere ich daraus für meine männlichen Zuckerschnuten Meringues oder Baiser. Die Rezepte sind hier eingestellt: Meringues von "amaretti", Baiser von "ozelotte". Statt sie "nur" zu essen, kann man sie auch ein bisschen zerkleinert z.B. über eine Himbeer-Tiramisu streuen oder gleich mit Speisefarbe gefärbt und kleiner gebacken als Torten-/Kuchendeko nehmen. LG 5Franken

04.08.2013 15:38
Antworten
Camera

Hallo Schnuggele! Tolles Rezept, aber was kann man aus dem Eiweiß machen? Mir fallen da spontan nur Zimtsterne ein. Was machst Du denn damit? Grüßle von Caméra

23.12.2012 09:15
Antworten
Keksliebhaberin

Sooooo lecker! Ich habe die Vanillesauce ohne Thermomix, dafür mit Muskelkraft gemacht.=) Ist super geworden! Das Eigelb habe ich separat mit Wasserdampf unter schlagen erwärmt, die Milch mit den restlichen Zutaten in der Zwischenzeit ebenfalls. Zum Schluss kam alles zusammen, das habe ich dann noch einige Minuten auf mittlerer Hitze geschlagen. Superleckere, nicht so schwere Vanillesauce, vielen Dank!

03.07.2011 00:18
Antworten
susile

Hallo, auch ich mache diese Sosse schon lange,einfach genial!! Habe früher immer Vanillesossenpulver zum kochen gekauft, aber die will hier keiner mehr. Daumen hoch für dieses Rezept!!! Gruss Susile

23.04.2011 16:55
Antworten
Caroline92

hallo, kann ich diese s0ße auch mit dem TM 3300 machen ? lb. gruß caroline92

03.03.2011 14:41
Antworten
kuchenlady

Die Soße haben wir zu Himbeereis gereicht und dazu ein Schokoladengitter aufgesteckt. Sah toll aus und war superlecker.

21.12.2010 18:41
Antworten