Bewertung
(137) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
137 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2007
gespeichert: 4.784 (7)*
gedruckt: 28.754 (84)*
verschickt: 155 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 m.-große Kohlrabi
3 Stange/n Lauchzwiebel(n), klein geschnittene
2 kleine Möhre(n), klein geschnittene
150 g Hackfleisch nach Wahl
  Öl
2 TL Gemüsebrühe, instant
100 g Frischkäse mit Kräutern
  Salz und Pfeffer
 n. B. Knoblauch
250 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kohlrabi schälen und unten gerade schneiden, damit sie stehen, ohne umzukippen. Dann einen Deckel gerade abschneiden und die Kohlrabi aushöhlen (entweder mit einem Messer oder mit einem Kugelausstecher). Das ist zwar etwas aufwändig, aber es lohnt sich. Die Wände und der Boden sollten etwa 1 cm dick stehen bleiben. Das Innere beiseitelegen.

Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, Möhren und Lauchzwiebeln dazugeben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Wenn alles kräftig angebraten ist, den Frischkäse dazugeben. Umrühren und die Mischung etwas abkühlen lassen.

Die ausgehöhlten Kohlrabi und die Deckel in Salzwasser etwa 5 - 8 Minuten halb gar kochen. Dann herausnehmen und mit der Hackfleischmasse füllen.

In einer großen Pfanne das Innere der Kohlrabi kurz dünsten, dann die gefüllten Kohlrabi dazustellen (ein bisschen Platz machen, damit die Kohlrabi gerade auf dem Pfannenboden stehen können). 2 Teelöffel Gemüsebrühe und ca. 250 ml Wasser hinzugeben. Die Pfanne zudecken und alles noch weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend sofort servieren.

Dazu passen Kartoffeln, als Trennkost isst man die gefüllten Kohlrabi pur.