Asien
Fingerfood
Fisch
Frittieren
Hauptspeise
Vorspeise
Wok
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusprige Fischbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.06.2002



Zutaten

für
6 Pilze (getrocknete Shiitake-Pilze)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Limette(n), unbehandelt
1 Chilischote(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
500 g Kabeljaufilet(s)
1 EL Öl (Sesamöl)
1 Ei(er), davon das Eiweiß
etwas Salz
2 EL Paniermehl
½ Liter Öl (Erdnussöl), zum Frittieren
einige Salat - Blätter zum Garnieren
einige Zitrone(n) - Scheiben zum Anrichten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Pilze abspülen und in lauwarmem Wasser etwa 30 Minuten einweichen. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Die Limette heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Ihren Saft auspressen. Die Chilischote waschen, längs aufschlitzen, die Kernchen entfernen und die Chilischote sehr fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und sehr fein schneiden. Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.

Die Fischwürfel durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Farce anschließend kühl stellen.

Die Pilzstiele entfernen, die Pilzhüte fein würfeln.

Öl im Wok erhitzen und die Pilzwürfelchen darin unter Rühren anbraten. Die Knoblauchzehe dazupressen, Limettenschale und Chiliwürfelchen dazugeben, alles kurz mitbraten und den Limettensaft hinzufügen. Die abgekühlte Pilzmischung und das Eiweiß unter die Fischfarce rühren und alles mit etwas Salz würzen. Dann nach und nach das Paniermehl darunter kneten, bis eine formbare Masse entstanden ist. Die feingeschnittenen Frühlingszwiebeln unter die Fischfarce kneten und diese für 30 Minuten kühl stellen.

Das Öl zum Frittieren im Wok erhitzen. Mit angefeuchteten Händen aus der Fischfarce etwa 25 kleine Bällchen formen. Die Fischbällchen portionsweise in dem Öl goldbraun frittieren.
Die Fischbällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf den Salatblättern anrichten, mit Zitronenscheiben garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Max_Moritz

Hallo, sehr lecker. Sogar mein mäkeliger Sohn hats gegessen. Chili habe ich wegen ihm extra nicht genommen und Limette hatte ich keine, den Fisch hab ich im Mixer zermust. Die Bällchen waren mit einer süss-sauren Sosse Teil unseres Wochenend-Chinamenüs. Werde ich für die nächste Party machen und dann aber rezenter würzen. LG, Jutta

22.03.2006 19:38
Antworten