Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.01.2007
gespeichert: 359 (0)*
gedruckt: 4.495 (19)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kaninchen, küchenfertig
100 g Mehl
4 EL Olivenöl
1 Knolle/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n), in Scheiben
Tomate(n), gewürfelt
Lorbeerblätter
Wacholderbeere(n)
Nelke(n)
500 ml Wein, rot, trocken
2 EL Essig, (Rotweinessig)
125 ml Gemüsebrühe
Orange(n), unbehandelt
1 Prise(n) Zimt
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kaninchen in 8 Teile zerlegen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in erhitztem Öl anbraten. Die Kaninchenteile in eine feuerfeste Form legen und warm stellen.
Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Fett etwa 5 Minuten dünsten. Tomaten, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken und Zimt hinzufügen und kurz schmoren. Wein, Essig und Gemüsefond dazugießen und aufkochen lassen. Alles auf die Kaninchenteile geben und im Ofen bei 180°C etwa 1 Stunde garen.
Orangen waschen, in dünne Scheiben schneiden und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kaninchen geben und mitgaren. Das Kaninchen mit hellem Bauernbrot servieren.