Backen
Dessert
Frucht
Kinder
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Überraschung

Dieser Nachtisch vereint alles, was Kinder gern essen: Schokopudding, Kekse und Bananen.

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.01.2007



Zutaten

für

Für den Boden:

50 g Butter
175 g Keks(e) (Schokokekse), fein zerbröselt

Für die Füllung:

1 Pck. Puddingpulver, Schoko
½ Liter Milch
2 EL Zucker
1 große Banane(n)

Für die Dekoration:

2 EL Löffelbiskuits, zerbröselt
Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Butter in einem Topf schmelzen, dann die Keksbrösel untermischen. Die Keksmasse in eine Tarte- oder Pieform (24 cm Durchmesser) füllen, dabei auch den Rand auskleiden. Die Masse gut andrücken, die Form in den Kühlschrank stellen und den Keksboden fest werden lassen.

Inzwischen für die Füllung einen Schokoladenpudding nach Packungsanleitung mit der Milch und dem Zucker zubereiten. Den Pudding in eine Schüssel geben und unter Rühren abkühlen lassen. Es soll sich keine Haut auf der Oberfläche bilden.
Die Banane schälen und in Scheiben schneiden und auf dem Keksboden in der Form verteilen. Schokoladenpudding in die Form füllen und glatt streichen. Im Kühlschrank vollständig erstarren lassen.

Vor dem Servieren mit den zerkrümelten Biskuits bestreuen und mit Schokolocken verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaddiey

hallo! ich habe dieses rezept relativ schnell nach der freischaltung ausprobiert und damals vergessen, es zu bewerten. nun ist es mir wieder eingefallen. :) bei uns kam das ganze leider nicht so gut an. ich bin zwar ein schleckermäulchen wie in kindertagen, alle anderen erwachsenen konnten mit dem dessert nichts anfangen. daher empfehle ich: für kinder sicher lecker, für die "großen" gibt es andere ck-rezepte. trotzdem danke! lg

24.03.2009 15:23
Antworten
schokokeksgeli

Wow!! Ist super angekommen! Mein Patenkind hat immer vor sich hingesagt; ist das lecker, ist das lecker... Wird es bald wieder geben! Als Verzierung haben wir Smarties genommen - kurz vorher draufgestreut.

16.02.2009 10:09
Antworten
Julö

Also von wegen für Kinder! Meine Freunde haben sich da rauf gestürzt und weg wars! Habe den Boden mit Oreos gefertigt - das war genial. Hab die Füllung einfach drin gelassen und alles gestampft... hat wirklich super geschmeckt! jam!

17.03.2008 10:54
Antworten
metzchen

Haut bei Pudding vermeidet man auch, wenn man etwas Zucker darüber streut.

24.12.2007 11:56
Antworten
Sabsi76

Hallo Silvia, also ich nehme am liebsten die Wittenberger Othello Kekse von Wilkana. Die schmecken schön nach Kakao und lassen sich prima zerbröseln. Hoffe, das Dessert schmeckt. Lieben Gruß, Sabsi

18.04.2007 19:00
Antworten
Silvia-25

hallo ich wollte nur mal wissen was für schoko-kekse man dafür nehmen kann lg silvia

18.04.2007 16:10
Antworten
bienemaya

Besser schmeckt das Dessert allerdings mit selbstgemachtem Schokoladenpudding! Man schmeckt den Unterschied! LG bienemaya

05.03.2007 13:12
Antworten
Medusa_bln

Hallo Ich habs schon ausprobiert :),am Sonntag,meine Tochter hatte paar Freunde zu besuch,das war schwuppdiwupp weggefuttert.War sehr lecker Danke für das Rezept Lg Medusa

31.01.2007 11:22
Antworten
brenny

Hallo, um Pudding abkühlen zu lassen ohne diese Haut zu bekommen, einfach mit Klarsichtfolie abdecken, so dass die Klarsichtfolie auf dem Pudding aufliegt. Hört sich lecker schmecker an, werd ich mal ausprobieren. Gruß brenny

27.01.2007 19:46
Antworten