Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.06.2002
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 1.389 (1)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Nudeln (flache Reisnudeln)
200 g Krabben, geschälte, gekochte Krabben
200 g Hühnerbrüste, gewürfelt
1 TL Knoblauch, gehackt
4 EL Öl
Ei(er), verrührt
150 g Sprossen (Sojabohnensprossen)
4 TL Sojasauce, helle
2 EL Fischsauce
4 TL Tomatenmark
1/2 TL Chili
2 TL Zucker
  Zum Verzieren:
2 EL Frühlingszwiebel(n), gehackt
2 EL Erdnüsse, geröste und gebackene
 etwas Koriandergrün
 einige Limone(n) - Schnitze nach Belieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in kochendes Wasser geben, ca.5 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und zum Trocknen ausbreiten.

Krabben, Huhn und Knoblauch in der Hälfte des Öls unter Rühren anbraten, bis die Filetstücke sich weiß verfärben. Herausnehmen und beiseite stellen.

Verrührte Eier in die Pfanne geben, bei starker Hitze ein hauchdünnes Omelett zubereiten.
Omelett wenden, wenn die Unterseite fest ist. Herausnehmen, aufrollen und in feine Streifen schneiden, oder schon in der Pfanne mit dem Pfannenwender zerkleinern.

Bohnensprossen unter Rühren bissfest anbraten; nicht zu weich werden lassen. Aus der Pfanne nehmen.

Restliches Öl in die Pfanne geben und die Nudeln unter Rühren anbraten, bis sie mit Öl überzogen sind. Krabben, Hühnerfleisch, die Hälfte des Omeletts, die Bohnensprossen und die restlichen Zutaten zu den Nudeln in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen und zusammen erhitzen.

Die Nudeln mit den restlichen Omelettstreifen und der Garnierung dekorieren.