Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.06.2002
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 763 (6)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

24  Reis - Papierblätter (Ǿ 16 cm)
25 g Glasnudeln
1 Kopf Salat
1 Bund Minze
1 Bund Koriandergrün
Salatgurke(n)
Möhre(n)
Lauchzwiebel(n)
100 g Fleisch (Hühnerfleisch), gegart
100 g Garnele(n) (Tiefseegarnelen), gekocht und geschält
2 TL Öl (Sesamöl)
  Sauce (Soja-Mandarinen-Sauce)
2 EL Sojasauce
1/2 Tasse/n Saft (Mandarinensaft)
3 EL Reiswein
2 EL Essig (Weinessig)
1 TL Öl (Sesamöl)
1 TL Zucker
1 TL Sesam
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reispapierblätter jeweils paarweise aufeinander legen, möglichst nebeneinander auf nassen Geschirrtüchern ausbreiten, mit weiteren nassen Tüchern bedecken und in etwa 10 Minuten weich und formbar werden lassen.

Inzwischen für die Füllung die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und darin einweichen. Salat und Kräuter waschen. ¼ Gurke schälen, längs halbieren und entkernen, die Möhre schälen. Beides in streichholzfeine Stifte schneiden. Die restliche Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit einer Schere in kürzere Stücke schneiden. Hühnerfleisch in sehr feine Streifen schneiden. Nudeln, Fleisch, Garnelen, Gurken- und Möhrenstifte, Lauchzwiebelringe und Sesamöl vermengen.

Auf jedes Reispapier-Paar ein Salatblatt legen, dann auf die untere Mitte etwa 1 EL Füllung und ein paar Korianderblättchen geben. Beide Seiten über die Füllung schlagen, dann von unten nach oben behutsam, aber fest aufrollen.

Glücksrollen mit den restlichen Salatblättern, Kräutern und den Gurkenscheiben auf einer Platte anrichten und mit Soja-Mandarinen-Sauce servieren.

Soja-Mandarinen-Sauce: Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Mit den Glücksrollen servieren.