Orangen - Tomatensuppe


Rezept speichern  Speichern

wenn überraschend Besuch kommt - geht ganz schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.01.2007



Zutaten

für
¼ Liter Orangensaft
1 Pck. Tomate(n), pürierte
¼ Tube/n Tomatenmark
½ Pck. Doppelrahmfrischkäse
½ Becher Sahne
¼ Liter Wasser
2 EL Rinderbrühe, gekörnte
1 EL Zucker, braun
1 Chilischote(n), in Scheibchen geschnitten
1 TL Kurkuma
Beeren, rosa, gestoßene
etwas Paprikaschote(n), rote, klein geschnittene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Bis auf den Doppelrahmfrischkäse alle Zutaten in einen Topf geben und zusammen 5 Minuten kochen lassen. Dann den Doppelrahmfrischkäse zugeben und mit dem Pürierstab kurz aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf flachen Tellern portionieren und mit gestoßenen rosa Beeren und klein geschnittenen roten Paprikawürfeln garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joefly77

vegetarisch, und dann Rinderbrühe??? Man sollte das schon trennen.

10.12.2019 20:58
Antworten
jönic2018

hallo, ich würde das rezept gerne heute machen. was ist denn mit "beeren, rosa, gestoßene" gemeint? leider auch ohne mengenangabe!?? kann mir von denen, die das rezept schon gemacht haben, dazu was sagen? vg

15.01.2018 12:09
Antworten
joel09

Ich hatte versäumt zu erwähnen - mit etwas frischem Ingwer bekommt die Suppe eine angenehme Schärfe, wenn man keine Chili zur Hand hat.

01.09.2017 20:06
Antworten
joel09

Auch ich kann diese leckere Suppe nur weiterempfehlen. Optimal für mich für die Mittagspause - leicht und doch angenehm sättigend ohne ins Suppenkoma zu verfallen 👌☺🍜

01.09.2017 19:51
Antworten
krischie

Ich kann mich den tollen Bewertungen nicht ganz anschließen, für meinen Geschmack war die Suppe zu sauer. Vielleicht wäre es mit einem extra mildem Orangensaft besser gewesen... Das nächste Mal werde ich nur einen Schuss O-Saft nehmen und Sahne oder Schmand statt Frischkäse. Vom Geschmack und der Art der Zubereitung war die Orangen-Tomatensuppe sonst gut!

28.11.2016 22:26
Antworten
SusiSunday

Ich bin überrascht, dass es bislang so wenige Kommentare gibt: DIe Supper ist superlecker, genau richtig fruchtig und dazu wirklich superschnell und mit einfachen Zutaten zubereitet. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Da ich Zwiebeln sehr mag, habe ich eine Zwiebel mit angeschwitzt. Und ich musste etwas improvisieren: Meine Basis war eine große Dose Schältomaten, statt braunem Zucker habe ich Rübensirup genommen. Ich fand die Suppe schon "nur" mit Sahne sehr lecker und werde beim nächsten Mal eine etwas kalorienärmere Version ohne den Frischkäse ausprobieren. Ich könnte mir das Ganze auch mit Hafersahne vorstellen, dann kann ich damit auch meine veganen Freunde bekochen.

01.01.2015 13:19
Antworten
bender2004

Meinem Sohn wurden gerade die Weisheitszähne gezogen und so suchte ich nach einer Tomatensuppe, damit er nicht kauen muss. Ich wollte zuerst eine Tütensuppe machen, habe allerdings vergessen diese zu kaufen. Also versuchte ich diese Suppe. Was soll ich sagen? Einfach zuzubereiten, schnell gemacht und super lecker!! Zum Glück habe ich die Tütensuppe vergessen. Dieses Rezept geht genauso schnell, schmeckt aber um Lägen besser. Vielen dank!

29.10.2013 17:57
Antworten
Lavendula_

Hallo Chilwero, vielen Dank für das Rezept ! Hab schon lange nach einer Tomaten-Orangensuppe gesucht, die uns wirklich gut schmeckt. Doch leider war bisher immer irgendwas, was den Genuss trübte - zu sauer, zu orangenlastig, Orange kommt überhaupt nicht durch, zu langweilig ...... Diese hier scheint wohl ein Treffer zu sein. Einfach in der Zubereitung und geschmacklich genau das, wonach ich gesucht habe. LG Lavendula_

15.02.2013 15:44
Antworten
mannimanta

Danke für das Rezept chilwero, schon ausgedruckt, wird morgen schon ausprobiert. Gruß mannimanta

08.12.2007 21:05
Antworten
dorchen2804

Hallo, ich hatte die Suppe gestern zu meiner Geburtstagsfeier gemacht. Einfach nur S U U U P E R. Ich musste das Rezept doch gleich zweimal weitergeben. Einfach nur empfehlenswert. Gruß - dorchen

29.04.2007 11:17
Antworten