Backen
Festlich
Fingerfood
Gluten
Käse
Kekse
Lactose
Low Carb
Party
raffiniert oder preiswert
Silvester
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Käsestangen

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.06.2002 277 kcal



Zutaten

für
3 Platte/n Blätterteig, eckig, frisch
1 Ei(er)
200 g Käse (Emmentaler), gerieben
Basilikum
Oregano
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
277
Eiweiß
6,98 g
Fett
21,35 g
Kohlenhydr.
12,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den eckigen Fertigblätterteig dritteln.

Das Ei in einer Tasse verschlagen. Eine Teigplatte großzügig mit Ei bestreichen und mit 100 g geriebenem Emmentaler, geriebenem Basilikum und geriebenem Oregano bestreuen, salzen, pfeffern.

Die zweite Teigplatte ebenfalls mit Ei bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf die erste Platte legen. Die Oberseite wiederum mit Ei bestreichen, mit 100 g geriebenem Emmentaler, geriebenem Basilikum und geriebenem Oregano bestreuen, salzen, pfeffern.

Die dritte Teigplatte ebenfalls mit Ei bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf die anderen Platten legen. Mit einem Nudelholz leicht über die Scheiben rollen, um sie aneinander zu drücken. Dann die Oberseite mit Ei bestreichen. Die Platte von der kürzeren Seite in Streifen schneiden. Diese etwas verdrehen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Und bei 200 - 220°C etwa 15 Minuten goldgelb backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Schnell gemacht und sehr lecker. Ich habe bei 220 Grad gebacken. Die Käsestangen passen sehr gut zu einem Glas Wein. LG DolceVita

29.09.2018 18:51
Antworten
nayru

Schnell und einfach. Mache ich super gerne so!

11.03.2018 20:34
Antworten
Houdachtn

Sehr lecker und schnell gemacht! Hab Chilisalz genommen und die platten nach dem füllen quer durchgeschnitten, dann sind sie „handlicher“, musste am gleichen Tag noch nachbacken , danke für dieses tolle Snack-Rezept :)

04.03.2018 09:44
Antworten
KennyCook

Sehr lecker! Habe auch nur 2 Platten genommen. Leider stamd nicht genau da, wieviel Blätterteig man braucht. Offenbar gibts verschieden große Platten. Ich habe für 600g Blätterteig 200g Käse gebraucht. Sonst sehr gut. Vielen Dank.

19.03.2017 08:00
Antworten
lekshmi1811

Super einfach ! Habe nur 2 Platten übereinander gelegt, hat von der Dicke locker gereicht. Hatte dafür dann eine größere Anzahl. ( Für eine Schulfeier :-D) Statt Basilikum und Oregano hatte ich frz. Kräuter noch da.

14.11.2011 17:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr einfach und schnell gemacht! Wir haben die Pesto-Variante sowie mit Bärlauchcreme probiert - allerdings wohl von jedem zu wenig, geschmacklich fehlte noch was. Aber wir haben die Stangen noch vor dem Backen mit zusätzlich Käse bestreut und nachher noch Pesto als Dipp dazugereicht - das war dann das i-Tüpfelchen!

02.01.2004 13:40
Antworten
hömerl

einfach super und auch noch gaaaaaaanz easy zu machen ein richtig genialer tipp

20.08.2003 20:22
Antworten
Aurora

@ casasun: Das mit dem Bärlauch werde ich mir merken, bin nämlich auch ein großer Bärlauchfan. Man kann die Stangen auch mit Pesto (da gibt es ja unheimlich viele Variationen *ggg*) bestreichen und dann mit Käse bestreuen. Das schmeckt auch sehr lecker. Liebe Grüße Aurora

06.07.2003 10:57
Antworten
casasun

Ich habe sie auch ausprobiert und sie sind klasse geworden. In der Bärlauchzeit habe ich einfach Bärlauch untergemischt. Und sie sind ruckzuck gemacht. Danke für das Rezept!

02.07.2003 19:31
Antworten
KIKI25

DANKE für das Rezept.Diese Käsestangen habe ich immer teuer in der Bäckerei gekauft.Meine Selbstversuche waren nie zufriedenstellend,die Lagen haben nicht zusammengehalten,auch der Geschmack war nicht optimal LG Christl

31.07.2002 21:13
Antworten