Baguette


Rezept speichern  Speichern

reicht für 4 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (165 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.01.2007 3900 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl, glattes
2 Pck. Hefe (Trockenhefe / Trockengerm)
6 EL Olivenöl
1 EL Salz
500 ml Wasser, lauwarmes
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
3900
Eiweiß
110,69 g
Fett
58,27 g
Kohlenhydr.
714,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl mit dem Trockengerm, Salz, Olivenöl und Wasser zu einem Teig verkneten (am besten alle Zutaten in einen Behälter geben und kneten). Das ganze dann ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Nach dem Aufgehen den Teig in 4 Teile aufteilen. Jeweils ausrollen und zu einem Baguette verarbeiten. Jetzt das Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen lassen. Während das Backrohr vorheizt, die Baguettes nochmals eine halbe Stunde aufgehen lassen. Vor dem Backen mit einem verquirlten Ei bestreichen. Die Brote ca. 20 Minuten backen (bis sie schon braun sind).

Meine persönlichen Variationen: Man kann das Baguette sehr gut mit Käse bestreuen und dann backen. Wenn man Zwiebelbaguette haben möchte, dann einfach Zwiebel mit einem Petersilie-Knoblauch Kräuterwürfel (gibt es von Maggi oder Knorr) anrösten und nach dem ersten Aufgehen zum Teig geben. Danach den Teig nochmals gehen lassen.

Im großen und ganzen sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt, da dieses Rezept sehr universal ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, einfach, schnell und sehr gut. Wenn es mal schnell gehen muss, mache ich dieses Rezept sehr gerne. Danke fürs schöne Rezept. LG Inge

09.06.2020 13:02
Antworten
gourmettine

Hallo! Aus der Teigmenge habe ich zwei große Baguettes gebacken. Das Rezept ist wirklich gelingsicher. Ich habe die beiden Brote dann noch zu Knoblauchbroten veredelt. Es gab sie zur Salatplatte, sehr lecker - und sie hielten nicht lange. VG Tiiine

11.05.2020 17:28
Antworten
Dacota2006

Hallo, ein gutes Rezept wenn es mal schnell gehen muss - geschmacklich kommt es aber nicht ganz an mein Lieblings-Standard-Rezept für Baguette Parisienne ran. Liebe Grüße Dacota2006

13.10.2019 20:07
Antworten
Ms-Cooky1

Einfach (und) lecker! 🥖 Ich backte ein normales Baguette und eins mit Röstzwiebeln.

18.08.2019 14:47
Antworten
Sitri2012

Sehr leckeres Baguette! Hab es heute morgen spontan gebacken zum Grillen... Einmal klassisch und einmal mit Oliven, es kam sehr gut an! 😍😍😍

02.06.2019 12:23
Antworten
MondscheinHeXe35

perfekt weil einfach und sehr gut !!!! man kann auch fertig geröstete zwiebeln daruntergeben

01.07.2007 18:31
Antworten
Habanera_Chocolate

Hallo, es freut mich sehr, dass euch dieses Rezept gefällt !! Für mich war es das erste Brotbackrezept auf das ich natürlich mächtig stolz war, weil es sofort funktioniert hat und eigentlich ist es so ein unkaputtbares Rezept, das immer funktionieren (sollte) *gg*

07.05.2007 08:16
Antworten
PFink

Hallo, geht schnell und ist super lecker. Meine Grillbande war ganz begeistert von dem Baguett. Liebe Grüße Petra

06.05.2007 10:48
Antworten
wolkenlos_

Rezept ist superlecker und schmeckt der ganzen Familie wunderbar. Darf ich gerade jetzt zum grillen stängig backen weil alle so begeistert sind ich danke sehr für dieses einfache und tolle Rezept

28.04.2007 10:12
Antworten
DieRomanta

schnell gemacht und superlecker,ein superrezept !!!!

01.02.2007 18:54
Antworten