Fleisch
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Rind
Backen
warm
Party
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
Schwein
Snack
Frühling
Käse
Herbst
Festlich
Tarte
Überbacken
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Florentiner Hackfleischtorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 77 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 24.06.2002 495 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
100 g Butter, kalte

Für die Füllung:

600 g Blattspinat, frisch oder 300 g TK-Blattspinat
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Hackfleisch, gemischt
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
150 g Emmentaler, gerieben
Butter für die Form
2 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
495
Eiweiß
23,83 g
Fett
35,54 g
Kohlenhydr.
19,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Salz und kalte Butter in die Vertiefung geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den frischen Spinat putzen, waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren (alternativ 300 g TK-Blattspinat auftauen und kurz erhitzen, nicht kochen!).

Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und mit der gepressten Knoblauchzehe, 2 Eiern und dem Spinat unter das gemischtes Hackfleisch mengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Den Teig in eine gefettete 26 cm Springform drücken, dabei den Rand etwa 2 cm hochziehen. Die Hackfleischmischung gleichmäßig darauf verteilen. und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen.

Den geriebenen Käse darüber streuen und in weiteren etwa 15 Minuten goldbraun überbacken.

Tipp: Will man die Hackfleischtorte für Gäste zubereiten, so kann man die Torte auch schon am Vortag oder Vormittag wie folgt zubereiten. Alles wie oben beschrieben zubereiten. Die Torte allerdings 1 Stunde, ohne sie mit Käse zu bestreuen, im Backofen garen. Dann kalt stellen. Kurz vor Eintreffen der Gäste mit Käse bestreuen und bei 190 °C in ca. 30 - 35 Minuten goldbraun überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ratus

Sehr gut gelungen, nur mit dem Salz war ich zu sparsam. Aber das konnte man am Tisch noch korrigieren. Gibt es sicher wieder.

07.05.2020 07:37
Antworten
Vissy

Es war sehr lecker, ich backe das garantiert wieder. Leider ist der Teig sehr dunkel und hart geworden. Werde beim nächsten Mal die Temperatur ein bisschen runter drehen. Hat aber trotzdem sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept. 😋

04.05.2020 07:29
Antworten
BabaMu

S0chmeck kalt noch um ein Vielfaches besser.

24.04.2020 12:25
Antworten
BabaMu

Wirklich ein sehr tolles Rezept. Danke schön.

23.04.2020 14:51
Antworten
atlantikwusterwitz

Vielen Dank für das Rezept. Ich habe dafür meine quadratische Springform benutzt. Die Optik ist super. Geschmacklich ist es auch gut. Sogar kalt. Am liebsten Tomatensalat dazu. Tolles Abendessen, auch mal für Besuch.

23.04.2020 09:12
Antworten
isschaub1

Superlecker, habe es sofort ausprobiert. Waren begeistert. LG Inge

13.08.2004 13:15
Antworten
pasque

Hallo Aurora, diese Hackfleischtorte hat sich soo lecker angehört. So das ich Sie gleich ausprobiert habe. Einfach Lecker ! Meine Abwandlung. Habe unter die Hackfleischmasse noch ein paar Pinienkerne untergemischt und habe für die Optik noch Blätterteigbahnen überkreuzt draufgelegt und mit Eigelb bepinselt. Hmm :)) Liebe Grüsse an alle Pasque

02.05.2004 09:53
Antworten
bonnie0815

muß unbedingt ausprobiert werden, klingt sehr lecker LG Bonnie0815

08.03.2004 09:26
Antworten
anna2311

Vielen Dank für das Rezept,habe es gestern gemacht,allerdings doppelte Menge und dann auf einem Backblech,sehr lecker,hat allen gut geschmeckt,das wird jetzt öfters gemacht. Viele liebe Grüße Anna

10.01.2004 13:39
Antworten
S.B. 5

so ein aehnliches rezept,hatten wir auch. haben wir,aber verlegt. jetzt haben wir es wieder. danke!! gruss SAbo!!

10.04.2003 01:57
Antworten