Mangold - Süppchen Camaju


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.01.2007



Zutaten

für
500 g Mangold
125 g Schinken, gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
500 ml Gemüsebrühe, (instant)
200 g Sahne
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mangold waschen, putzen, Stiele in kleine Würfelchen schneiden, Mangoldgrün grob hacken. Knoblauchzehe schälen und klein schneiden.
Die Schinkenwürfel im heißen Öl auslassen, die Mangoldstiele dazu und alles zusammen 5-10 Minuten dünsten. Den Knoblauch ebenfalls zugeben und mitdünsten lassen.
Das Mangoldgrün zugeben und zusammenfallen lassen. Wieder 5 Minuten dünsten. Alles mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 10 Minuten gut durchköcheln lassen.
Alles gründlich pürieren und nochmals aufkochen lassen. Ggf. nachwürzen.

Als Vorsuppe ist das Rezept für 4 Personen ausreichend, als Hauptgericht würde ich für 4 Personen die doppelte Menge machen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mellimaus007

Sehr gut alle 5 e

29.07.2016 18:07
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker und fix gemacht. Danke fürs Rezept LG Patty

09.10.2015 21:43
Antworten
alline

Hallo habe das Rezept nachgekocht,hat uns super lecker geschmeckt!!!!!!

01.07.2011 19:55
Antworten
risei

Hallo Camaju, die Suppe schmeckt wirklich köstlich. Ich habe gerauchten Schinken genommen, weil ich den grade da hatte. Mit dem Zauberstab aufgeschäumt wurde das ein richtig feines Schaumsüppchen. Danke für das Rezept. LG Risei

18.03.2009 19:39
Antworten
whoopy22

Hallo Camaju Das Rezept ist oberklasse!Habe ich heute mittag gemacht und gleich 3 Portionen davon gegessen. Wird es bei mir wohl öfters geben,wenn denn Mangold in meiner Bio-Kiste wieder dabei ist. Ich habe mir noch ein paar Pinienkerne geröstet und darüber gestreut.Ich brauche noch ein wenig zum Beissen auch bei einer Suppe.Das nächste mal lasse ich ein paar Würfel von den Stengel über und gebe sie zum Schluss hinzu. Danke für das schöne Rezept Liebe Grüsse Whoopy

19.05.2007 13:54
Antworten
schokoladina

Hallo Camaju, das Süppchen hat uns sehr gut geschmeckt. Endlich mal wieder ein Mangold-Rezept zum Abspeichern. Ich habe zusätzlich noch mit etwas Muskatnuss und einem Spritzer Zitronensaft gewürzt. Vielen Dank und Gruß Schoko*ladina

01.03.2007 20:36
Antworten