Cyberladys Käsekuchen mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.73
 (137 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.01.2007 5596 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
65 g Zucker
1 Ei(er)
125 g Butter
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
75 g Butter
750 g Quark
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
3 EL Speisestärke
1 Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
5596
Eiweiß
176,07 g
Fett
253,43 g
Kohlenhydr.
636,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Teigzutaten (250 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 65 g Zucker, 1 Ei und 125 g Butter) rasch verkneten und in eine gefettete Springform geben.
Kirschen abtropfen lassen – Saft auffangen.
1 EL Puddingpulver mit 5 EL Saft anrühren. Übrigen Saft aufkochen, angerührtes Puddingpulver zufügen, unter Rühren kurz aufkochen. Kirschen zufügen.
Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und unter die Kirschen rühren.
Auf den Teig die Kirschmasse geben.
Butter zerlassen, mit Quark, Zucker, Eiern und übrigem Puddingpulver verrühren. Quarkmasse auf die Kirschen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 60 Minuten backen.

Eigelb mit 1 TL Wasser verquirlen, auf den Kuchen streichen und nochmals 15 – 30 Minuten backen.

Kuchen in der Form richtig abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

denisestatz

Kann ich statt den normalen Quark auch veganen Skyr nehmen? :)

05.05.2021 18:23
Antworten
strunk_melanie

Einfach, superlecker und optisch ein Hingucker... war ratzfatz alle, wird wieder gebacken 😀

01.05.2021 07:25
Antworten
michelleklein144

Dieses Rezept ist ein Traum! Seit gut 8 Jahren wird der Kuchen immer wieder gemacht und ich bekomme immer eine Menge Komplimente!

23.03.2021 18:36
Antworten
hermi22

Super Rezept! Schon 14x gemacht!

27.02.2021 18:07
Antworten
Carmela-zumba

Super einfach in der Herstellung und das Ergebnis ist perfekt geworden...schmeckt sehr gut, ich hab den Kuchen gestern für meinen 40zigsten gebacken und er kam super an. Ich hab allerdings das Eigelb zum schluß weggelassen.

15.02.2021 12:36
Antworten
brenny

Hallo, habe gerade das Rezept entdeckt. Die Speisestärke extra kann man sich ja eigentlich sparen und einfach mehr vom Puddingpulver verwenden, denn das ist ja auch Stärke und bindet die Kirschmasse. Sieht sehr lecker aus und wird sicher probiert. LG brenny

21.09.2009 20:58
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Käsekuchen mit Kirschen ist ganz besonders lecker gewesen. Der Mürbeteig hatt sich auch prima verarbeiten lassen. Dazu passen dann die Kirschen und die Quarkmasse prima. Ein sehr schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

12.09.2009 01:19
Antworten
clusterhase

Ich backe diesen genialen Käsekuchen sehr oft. Und ich find ihn perfekt. Und er sieht auch suuupper aus. Mein Kompliment. Danke liebe Grüße clusterhase

31.10.2008 17:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich backe recht oft und habe den Kuchen bisher bereits zweimal gebacken. Er hat jedesmal super ausgesehen und noch besser geschmeckt. Einfach klasse. LG Prikla

03.01.2008 20:08
Antworten
Tabbi

Der Kuchen ist total lecker, hat allen sehr gut geschmeckt. Wird es bestimmt noch öfters geben! LG Tabbi

04.02.2007 21:22
Antworten