Bewertung
(467) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
467 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2002
gespeichert: 14.980 (18)*
gedruckt: 79.750 (92)*
verschickt: 1.521 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
569 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

250 g chinesische Eiernudeln
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer
2 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), getrocknet
5 EL Öl, neutral
3 EL Sojasauce
1 EL Zitronensaft
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 630 kcal

Nudeln in 2 l kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen (Packungsanweisung beachten). Nicht zu weich, da sie noch gebraten werden. Im Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Hähnchenfleisch in fingerdünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und ganz fein hacken. Chilischoten zerbröseln und ebenfalls klein hacken.

In einer großen Pfanne oder im Wok 3 - 4 EL Öl erhitzen und Hähnchenfleisch 1 - 2 Minuten kräftig braten. An die Seite schieben und in der Mitte in frischem Öl Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili anbraten. Zum Schluss die Nudeln dazugeben, mischen, mit Sojasauce und Zitronensaft begießen und abschmecken.