Bewertung
(30) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2007
gespeichert: 1.095 (0)*
gedruckt: 5.894 (7)*
verschickt: 95 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.09.2005
2.007 Beiträge (ø0,4/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 große Äpfel
150 ml Apfelsaft
  Butter-Vanille-Aroma
250 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
250 g Quark (Magerquark)
250 g Joghurt, fettarm
  Zucker oder Süßstoff
100 g Walnüsse, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. In einen Topf geben und mit dem Apfelsaft aufgießen. Die Äpfel weich dünsten. Nach Belieben etwas mit Süßstoff oder Zucker süßen und mit Vanillearoma (ich habe Vanilleextrakt benutzt) abschmecken.
Den Pudding mit 250ml Milch und ohne Zucker nach Packungsvorschrift kochen. Dabei kräftig rühren.
Zum Auskühlen zur Seite stellen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Quark mit Joghurt mit dem Handrührgerät kräftig aufschlagen. Den Pudding hinzugeben und weiter kräftig schlagen. Mit Süßstoff oder Zucker abschmecken.
Jetzt wird geschichtet. Erst die Hälfte der Quarkcreme auf 4 Schalen verteilen. Dann 3/4 des Kompotts darauf verteilen. Die gehackten Walnüsse darauf streuen und ein paar zur Verzierung zurücklassen. Dann die restliche Quarkcreme darauf geben und in die Mitte noch einen Löffel Kompott obendrauf setzen. Mit den Walnüssen garnieren.
Mindestens 2 Stunden kalt stellen.