Bewertung
(26) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2007
gespeichert: 748 (2)*
gedruckt: 3.021 (12)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2005
902 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl
150 g Mehl, (Vollkornmehl)
200 g Müsli, Knuspermüsli (selbsthergestellt oder gekauft)
1 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
70 g Nüsse, nach Wahl oder Mandeln
Banane(n), reife
Ei(er)
150 ml Honig
1 Pck. Vanillezucker
100 ml Wasser
70 ml Öl (Sonnenblumenöl)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wir essen die Muffins gerne zum Frühstück, sie eignen sich aber auch als Lunch für die Kinder im Kindergarten/Schule oder auch als gesunder Snack am Nachmittag.
Ich verwende das Rezept gerne um die unbeliebten, schon etwas braunfleckigen Bananen zu verwerten, die keiner mehr essen mag. Den Honig kann man nach Geschmack auch verringern. Die Nüsse kann man auch durch Rosinen ersetzen.

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammenmixen. Bananen pürieren und mit flüssigen Zutaten mischen. Trockene Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und schnell verrühren, bis sich alles miteinander vermengt hat. Der Teig kann ruhig etwas klumpig aussehen.
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig in vorbereitetes Muffinblech geben. Ich benutze grundsätzlich Papierförmchen und spare mir so das Einfetten. Bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen oder bis die Muffins hellbraun sind.
Die Muffins schmecken lecker direkt aus dem Ofen, sind aber auch noch nach ein paar Tagen sehr lecker, da die Banane den Teig schön feucht und frisch hält.
Das Rezept ergibt ca. 15 Muffins.