Kirsch - Marzipan - Pralinen


Rezept speichern  Speichern

reicht für ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.01.2007



Zutaten

für
1 Glas Kirsche(n) (Amarenakirschen)
200 g Marzipan
3 EL Kirschwasser
30 g Puderzucker
30 g Mandel(n), gemahlene
200 g Kuvertüre
evtl. Pistazien oder Belegkirschen zur Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kirschen abtropfen lassen und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten verkneten. Kuvertüre schmelzen.

Kugeln aus der Kirschmasse formen und mit der Kuvertüre überziehen.

Als Dekoration sind evtl. Pistazien oder Belegkirschen möglich (aber Vorsicht – die Belegkirschen kleben etwas).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Snoopy_23

Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, aber wie groß ist ein Glas Amarenekirschen? Bei uns gibt es da Verschiedene. lg aus Graz

17.09.2013 08:02
Antworten
Fornika

Was bin ich froh, dass ich nicht als einzige mit einer zu weichen Masse gekämpft habe, hatte schon an mir gezweifelt ; ) Habe das Problem einfach mit 2 El Kakaopulver gelöst, danach waren die Pralinen leicht zu formen. Geschmacklich sind sie aber auf jeden Fall superlecker!!!

18.06.2012 15:03
Antworten
SweetL

Also ich kann nur sagen, dass diese Pralinen vom Geschmack her, wirklich suuuuuper sind :) Wir hatten aber eben auch das Problem dass die Masse zu flüssig war um sie zu Kugeln zu formen :) Hat uns aber nicht weiter gestört!! wie haben dann einfach undörmige klumpen in die geschmolzene schokolade geworfen und dann sind auch super pralinen rausgekommen...teilweise ein bisschen unförmig aber der geschmack zählt ja :) :) :) hab sie auch weiterverschenkt und jeder fand sie toll :) Lg SweetL

13.12.2011 12:53
Antworten
mira-belle

Ich habe zum ersten Mal überhaupt Pralinen gemacht und diese hier ausprobiert. Hat alles bestens geklappt und die Pralinen waren superlecker!

15.01.2011 12:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

ich finde die pralinen sehr lecker, das problem mit der konsistenz hab ich gleich in vorneherein umgangen, und einfach etwa 150g gemahlene walnüsse untergemischt. schmeckt sehr lecker, und die konsistenz war zwar sehr klebrig, aber problemlos zu formen. wenn man dann noch handschuhe verwendet, ist das formen gar kein problem mehr.

10.12.2009 21:57
Antworten
xamarettox

Aaaalso, ich habe die Pralinen eben gemacht und kann nur sagen, dass ich gar kein problem hatte was die konsistenz angeht! hab die amarena kirschen abtropfen lassen und dann noch zusätzlich abgetupft. viel flüssigkeit ist in echten amarena kirschen gar nich drin - und das bischen ist extrem zuckerhaltig, so dass es nicht viel ausmachte. ich habe nur nicht extra kirschwasser reingemacht, da die konsistenz schon so gut war! meine pralinen sind grad am erkalten, aber wenn sie fertig sind mach ich ein foto und stelle es rein! ;) ps : ich denke wenn man normale schattenmorellen nimmt, dann hat man eher probleme mit dem flüssigkeitsgehalt, denn da ist ja nich soviel zucker drin !

22.12.2008 18:52
Antworten
dickebiene

Hallo! Auch ich habe dieses Rezept ausprobiert und wollte sie gerne verschenken! Geschmacklich sind die echt leker!! Jamjam! - Aber die Konsistenz war auch bei mir nicht zum Kugelformen!! Zu weich und zu klebrig!!! Man darf nicht vergessen: trotz abtropfen der Kirschen, haben diese noch viel Saft in sich, somit wird die Masse viiiiieeeel zu weich! Ich habe sie kurzerhand einfach mit einem Messer in Hohlkörper gefüllt! Mir schmecken sie prima! Bin gespannt, wie sie beim Beschenkten ankommen! Danke ALSO TIPP: HOHLKÖRPER BENUTZEN !!!!

06.12.2007 09:50
Antworten
el-ule

bei mir hat das rezept leider gar nicht geklappt... teig hatte nicht die konsistenz um in zu formen oder überhaupt irgendwas mit ihm zu machen.

16.11.2007 16:47
Antworten