Bewertung
(61) Ø4,59
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
61 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2007
gespeichert: 1.299 (3)*
gedruckt: 10.322 (82)*
verschickt: 51 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch (Lamm, alternativ Hackfleisch nach Bedarf)
1 Stange/n Lauch
Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zucchini
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
1 TL Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Piment, gemahlener
1/2 TL Zimt
2 Zehe/n Knoblauch
  Für die Sauce: (Joghurtsauce)
500 g Joghurt, türkischer (10%)
1 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Zucker
1/2 Bund Minze, frische
2 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, gehackte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse putzen. Lauch in Ringe, Paprikaschote in kleine Stücke und Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

Hackfleisch anbraten, Paprikastücke dazu geben und mitbraten. Dann Lauch und Zucchini mit anbraten, Knoblauch durch die Presse dazu drücken.
Tomatenmark mit der Brühe verrühren. Kreuzkümmel, Piment und Zimt hinzufügen und alles zur Gemüse-Fleisch-Mischung geben.
Deckel auflegen und ca. 5-10 Min. auf niedriger Flamme gar köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem gepressten Knoblauch, der gehackten Minze, dem Zucker und dem Kreuzkümmel verrühren und in einem separaten Topf kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und mit dem Zitronensaft abschmecken.

Gehackte Petersilie unter die Gemüse-Fleisch-Mischung rühren und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken.

Auf Tellern anrichten und mit der Joghurtsauce servieren.

Dazu passt Reis.